Strahlentherapie und Hautpflege: Linola erweitert das RadioDerm Sortiment 

Weiterlesen
22.05.2024

Angesichts einer weltweit steigenden Anzahl von Krebserkrankungen steigt der Bedarf an einer begleitenden Hautpflege für die Zeit während und nach strahlentherapeutischen Behandlungen. Um diesen wichtigen Bereich der Patientenversorgung zu unterstützen, wird ab Juni 2024 das Produktportfolio der Linola RadioDerm Pflegecreme um ein neues Produkt erweitert: die Linola RadioDerm Duschpflege. Beide Produkte sind speziell für die Bedürfnisse von bestrahlter Haut entwickelt worden. 

Die Linola RadioDerm Pflegecreme pflegt die bestrahlte und beanspruchte Haut mit ihrer sanften Formel, die frei von Duftstoffen, Farbstoffen, Mikroplastik, Mineralfetten und Silikonen ist. Sie lindert Juckreiz und Rötungen, kühlt und fördert dank des enthaltenen Linolsäuren-reichen Distelöls die Regeneration der Hautschutzbarriere. In einer kontrollierten, randomisierten Studie mit Brustkrebs-Patientinnen unter Strahlentherapie konnten sowohl die Hautfeuchtigkeit als auch der Juckreiz signifikant verbessert werden. Des Weiteren zeigte sich eine Verbesserung des onkologischen Pflege-Scores (ONS). 

Ergänzend zur Pflegecreme stellt die RadioDerm Duschpflege eine Neuerung im Bereich der Linola-Hautreinigung bei Strahlentherapie dar. Sie wurde gezielt für die Bedürfnisse von bestrahlter und stark beanspruchter Haut entwickelt und bietet eine schonende Reinigung dank milder Tenside. Linolsäurereiche Pflanzenöle wirken rückfettend und tragen zur Regeneration der Hautschutzbarriere bei. Zusätzlich ist feuchtigkeitsspendendes Glycerin enthalten.  Die Verträglichkeit dieses neuen Produkts wurde in einer kontrollierten Studie von Strahlentherapie-Patientinnen getestet und bestätigt.  

Beide Produkte sind ab Juni 2024 in Apotheken und Online-Apotheken erhältlich. Mehr Infos zu Linola unter: Trockene Haut, rissige, juckende oder entzündete Haut – Linola

Linola RadioDerm Pflegecreme: 

  • Lindert Juckreiz und Rötungen 
  • Kühlt und beruhigt die gereizte Haut 
  • Dermatologisch bestätigte Verträglichkeit nach einer Bestrahlung 
  • 0 % Duftstoffe 
  • Frei von Farbstoffen, Mikroplastik, Mineralfetten, Silikonen 
  • Linola RadioDerm Pflegecreme, 50 ml, PZN 19214608, AVP 14,97 €  

Linola RadioDerm Duschpflege: 

  • Milde Reinigung bei gereizter Haut 
  • Gute Verträglichkeit: Von Strahlentherapie-Patienten getestet und bestätigt 
  • Mit hautfreundlichem pH-Wert von 5,5 
  • rückfettend
  • 0% Dufststoffe
  • Frei von Farbstoffen, Mikroplastik, Mineralfetten, Silikonen
  • Linola RadioDermDuschpflege, 200ml, PZN 19264954, AVP 14,97 €

Bei Rückfragen

Nina Lauterbach

Leiterin Marken- & Produkt-PR Tel.: +49 (0) 521-8808-634 E-Mail schreiben

Julia Parohl

Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: +49 (0) 521-8808-541 E-Mail schreiben

Neue Freiheit bei warmen Temperaturen: Linola Schutz-Balsam beugt Hautscheuern und Wundreiben vor 

Weiterlesen
26.04.2024

Sommerzeit ist Kleiderzeit: Doch für viele, insbesondere Frauen, wird die Freude an luftigen Outfits durch das unangenehme Scheuern der Oberschenkel getrübt. Diese Reibung, kann zu Rötungen, Brennen und sogar zu wunden Stellen führen. In der Medizin ist dieser Zustand unter dem Begriff Intertrigo bekannt. Doch nicht nur Oberschenkel sind betroffen – Brust, Gesäß, Genital- und Leistenregion sowie Achselhöhlen und sogar die Zwischenräume der Finger und Zehen können durch das unangenehme Reiben Hautveränderungen zeigen. 

Vor allem bei Bewegung im Sommer und der damit einhergehenden Schweißbildung ist die Gefahr groß, dass Hautpartien wund reiben. Umso wichtiger ist es, frühzeitig vorzubeugen. Mit dem Linola Schutz-Balsam bietet Dr. Wolff eine, um Hautwolf gar nicht erst entstehen zu lassen. Der Balsam wird vor dem Tragen von Sommerkleidung oder sportlicher Betätigung auf die entsprechenden Hautpartien aufgetragen und schützt diese  durch einen atmungsaktiven Schutzfilm. 

Sollten sich dennoch Hautirritationen zeigen, ist schnelles Handeln gefragt. Dann ist es ratsam die betroffenen Stellen mit einem pH-neutralen Produkt zu reinigen und z.B. mit dem Linola Schutz-Balsam pflegen, um die Regeneration zu unterstützen und weiteren Beschwerden vorzubeugen. Bei offenen Wunden ist jedoch Vorsicht geboten und ein Arztbesuch anzuraten. 

Darüber hinaus ist z.B. der Linola Schutz-Balsam auch für Menschen mit Inkontinenz eine wertvolle Unterstützung. Bei der Inkontinenz können die Bestandteile des Urins die Haut reizen, die “natürliche Atmung” der Haut ist ggf. durch Produkte eingeschränkt und zusätzlich reiben Hautbereiche aufeinander. Hier ist guter Hautschutz mit entsprechender Pflege gefragt. Der Schutz-Balsam bildet eine Schutzbarriere, die nicht nur Reibung mindert, sondern auch Feuchtigkeit abweist, während die Haut weiterhin atmen kann. Diese sanfte Pflege hilft, die Haut zu beruhigen und die Integrität der Hautbarriere zu bewahren, sodass jeder Tag mit mehr Komfort und Selbstvertrauen gemeistert werden kann. 

Der Linola Schutz-Balsam zeichnet sich besonders aus durch: 

– Einen atmungsaktiven Schutzfilm für gereizte oder leicht gerötete Haut 

– Schutz vor Nässe und Reizstoffen ohne Feuchtigkeitsstau 

– Eignung für Hautpartien, die häufig Reibung ausgesetzt sind, wie Intimbereich, Po, Innenseiten der Oberschenkel, unter den Armen oder Brüsten 

– Klinisch bestätigte Hautverträglichkeit, auch im sensiblen äußeren Intimbereich 

– Eine vegane Formel frei von Parfüm, Silikonen, Parabenen, Mineralölen und Mikroplastik 

Für weitere Informationen steht der Linola Schutz-Balsam in der 50ml Packung mit der PZN: 10017585 zum AVP von 10,78 € oder in der 100ml Packung mit der PZN: 10339828 zum AVP von 16,97 € zur Verfügung. 

Mehr Infos unter: Linola Schutz-Balsam | Wundcreme zum Schutz gereizter Haut

Bei Rückfragen

Nina Lauterbach

Leiterin Marken- & Produkt-PR Tel.: +49 (0) 521-8808-634 E-Mail schreiben

Julia Parohl

Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: +49 (0) 521-8808-541 E-Mail schreiben

Ist der Sleek Bun ein Lange-Haare-Killer?

Weiterlesen
23.02.2024

Hailey Bieber und Co. haben ihn berühmt gemacht – den Sleek Bun! Auch 2024 ist die Faszination ungebrochen und viele trendbewusste Frauen tragen die Frisur regelmäßig. Der Look ist schick und wandelbar, geeignet für den Alltag ebenso wie für elegante Anlässe. Doch bei aller Eleganz und Praktikabilität stellt sich die Frage, ob dieser Haartrend langfristig zulasten der Haargesundheit geht, insbesondere wenn der Wunsch besteht, langes und kräftiges Haar zu haben.

Der Sleek Bun gilt als stylische und unkomplizierte Variante, um aus einem Bad Hair Day einen Good Hair Day zu machen. Dafür einfach die noch feuchten Haare zu einem strengen Dutt zusammenbinden und mit reichlich Gel und Haarspray fixieren. Doch genau an der Stelle beginnt das Problem: Die engsitzende Frisur, wird sie täglich getragen, ist eine konstante Belastung für die Haare und insbesondere für die Haarwurzeln. Sie können dadurch vermehrt ausfallen: Traktionsalopezie nennt man das im Fachjargon.

Was ist Traktionsalopezie?

Traktionsalopezie  tritt in der Regel nur auf, wenn die mechanische Belastung dauerhaft auf die Haare wirkt – je länger, desto schädlicher ist der Einfluss auf die Haarwurzeln. Durch den ständigen Zug kann es sein, dass sich die Haarwurzeln nicht nur temporärer lockern, sondern auch dauerhafte Schäden an den Haarfollikeln entstehen. Die Folge: Das Haar wächst nur noch dünn und fein nach, die Wachstumsphasen verkürzen sich, bis die Haarwurzel irgendwann gänzlich ihre Arbeit einstellt und das Haar nicht mehr nachwächst[1]. Erste Anzeichen hierfür können abgebrochene Haare insbesondere am Ansatz sein, denn hier ist die Belastung meist am stärksten.
Schließlich geht der Ansatz immer weiter zurück oder mehrere kurze Härchen tauchen auf.

Tipps für gesundes langes Haar trotz Trendfrisur

Was also tun, wenn man lange Haare will, aber auf die Trendfrisur à la It-Girl nicht verzichten möchte Grundsätzlich gilt: Ab und an einen Sleek Bun tragen, ist ok, dennoch sollten die Haare vor dem Frisieren schonend getrocknet werden. Wichtig ist es auch, den Haaren Styling-Pausen zu gönnen und auf keinen Fall mit dem strengen Dutt ins Bett zu gehen. Außerdem können Shampoos wie Plantur 21 #langehaare mit dem nährenden Nutri-Coffein-Complex das Haar stärken. Durch die tägliche Versorgung mit Coffein und Mikronährstoffen wie Biotin, Zink und Magnesium bekommen die Haarwurzeln einen regelrechten Energiekick für ein längeres und gesundes Haarwachstum.

 

Plantur 21 #langehaare Nutri-Coffein-Shampoo

7,99 € 200 ml

    • Verbessert das Haarwachstum

    • Gibt den Haarwurzeln einen Coffein-Kick

    • Hält die Haare wach für ein längeres Haarwachstum

    • Enthält wichtige Mikronährstoffe für zusätzliche Energie


[1] Hairstyles that pull can lead to hair loss (aad.org)

Bei Rückfragen

Nina Lauterbach

Leiterin Marken- & Produkt-PR Tel.: +49 (0) 521-8808-634 E-Mail schreiben

Janina Stein-Demmer

Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: +49 (0) 521-8808-243 E-Mail schreiben

Color Conditioning Shot Violett: Für intensive Farbauffrischung und maximalen Farberhalt

Weiterlesen
15.02.2024

Glanzloses Haar und schnell verblassende Farben gehören mit dem neuen Color Conditioning Shot Violett der Vergangenheit an. Denn der neue Farbton der Color Conditioning Shot-Serie von ALCINA bringt neue Farbe ins Haar. Hochpigmentierte, direktziehende Violettpigmente nuancieren violett und neutralisieren unerwünschte warme Untertöne. Sie sorgen zusätzlich für eine intensive Express-Farbauffrischung im Salon und zuhause und das in nur 2-5 Minuten. Je länger die Einwirkzeit, umso intensiver das Farbergebnis.

Für welche Haarfarben ist der Violett-Shot geeignet?

Der Farbton erhält und frischt violette Haarfarben ebenso wie kalte Braun- und Rot-Nuancen auf, mattiert warme Untertöne in kalten Braun- und Rot-Nuancen ab und nuanciert blonde Haare violett.

Die besondere Pflegeemulsion mit Weizenlipiden pflegt das Haar tiefenwirksam und schenkt intensiven Brillantglanz, ohne das Haar zu beschweren.

Neben Color & Care sind Repair & Protect weitere Pluspunkte des Produkts: Zum einen werden Strukturunterschiede im Haar ausgeglichen und es erhält seidige Geschmeidigkeit. Zum anderen schließt der saure pH-Wert die äußere Schuppenschicht und versiegelt somit die enthaltenen Pflegestoffe im Haar.

Im feuchten Haar nach der Haarwäsche verteilt, ziehen Hochleistungs-Pigmente auf das Haar auf und sorgen für eine intensive Farbauffrischung nach nur zwei bis fünf Minuten Einwirkzeit. Die leichte Pflege-Emulsion schützt das Haar mit einem spürbaren Repair-Effekt.

Für ein noch intensiveres Farbergebnis kann das ALCINA Color-Shampoo Violett vor dem ALCINA Color Conditioning Shot Violett angewendet werden. Das neue Produkt ist ab Mitte März bei Alcina Friseur-Partnern und online (alcina.com) erhältlich.

Color Conditioning Shot Violett, 150 ml, UVP 14,50 EUR

• Farbauffrischung & Farberhalt von kalten Braun- und Rot-Nuancen
• Abmattieren von warmen Untertönen in kalten Braun- und Rot-Nuancen
• Farbauffrischung & Erhalt von violetten Haarfarben
• Nuanciert blondes Haar violett

Farbauffrischende Color-Spülung in sieben intensiven Nuancen: Warmes Braun, Kühles Braun, Intensives Rot, Strahlendes Kupfer, Warmes Goldblond, Kühles Silberblond und Violett

Bei Rückfragen

Nina Lauterbach

Leiterin Marken- & Produkt-PR Tel.: +49 (0) 521-8808-634 E-Mail schreiben

Bye Bye Juckreiz: Winterliche Pflege für trockene und empfindliche Kopfhaut 

Weiterlesen
07.02.2024

Die kalten Monate sind für viele Menschen eine echte Herausforderung – nicht nur für das allgemeine Wohlbefinden, sondern auch für die Haut. Trockene, juckende Kopfhaut ist ein verbreitetes Problem, das jahreszeitenunabhängig nicht nur Unbehagen verursacht, sondern auch das Selbstbewusstsein beeinträchtigen kann. Die Ursachen sind vielfältig: kalte Außenluft und die warme, trockene Heizungsluft in Innenräumen führen zu einem Feuchtigkeitsverlust der Haut. Die natürliche Schutzbarriere der Kopfhaut wird geschwächt, wodurch sie anfälliger für Reizungen ist. Zudem kann die Haut bei niedrigen Temperaturen weniger Talg produzieren, was sie zusätzlich austrocknen lässt und zu Juckreiz führt. Mit dem Linola Forte Shampoo, dem Linola Forte Tonikum und der Linola Haar- und Kopfhautspülung gibt es eine Pflegeserie, die speziell für die Bedürfnisse trockener und empfindlicher oder auch juckender Kopfhaut entwickelt wurde. 

Das Linola Forte Shampoo bietet eine sanfte, aber effektive Reinigung und ist eine Wohltat für jede Kopfhaut, die zu Trockenheit und Juckreiz neigt. Mit einem pH-Wert von 5,5 schont es den natürlichen Säureschutzmantel der Haut und fördert die Regeneration der Hautschutzbarriere. Das Shampoo enthält zudem Linolsäure, die für eine intakte Barriere unerlässlich ist. Zusätzlich erfrischt das enthaltene Menthol die Kopfhaut. Das Linola Forte Shampoo kann täglich angewendet werden.  

Das Linola Forte Kopfhaut-Tonikum ergänzt das Shampoo perfekt. Es ist eine intensive Pflegelösung, die speziell für die Bedürfnisse einer trockenen, juckenden, schuppigen und leicht entzündeten Kopfhaut konzipiert wurde. Angereichert mit Linolsäure und Echinacea-Wurzelextrakt lindert das Kopfhaut-Tonikum Juckreiz und fördert den Erholungsprozess der irritierten Haut. Das Kopfhaut-Tonikum ist auch bei Neigung zu Neurodermitis geeignet, zudem enthält es keine Silikone, Mineralöle oder Mikroplastik. Das Linola Forte Kopfhaut-Tonikum kann täglich angewendet werden.  

Die Linola Haar- und Kopfhautspülung rundet die Pflegeroutine ab. Sie wurde für die tägliche Anwendung entwickelt, um die Kopfhaut zu beruhigen und gleichzeitig für geschmeidiges, gut kämmbares Haar zu sorgen. Die Spülung ist frei von Silikonen und Sulfaten, sodass sie die Kopfhaut nicht belastet, sondern ihre natürliche Schutzfunktion stärkt. Gleichzeitig beruhigt und entspannt die Spülung die Kopfhaut.  

„Unsere Haarprodukte aus der Forte Serie in Kombination mit der Spülung sind das Ergebnis umfangreicher Forschung und Entwicklung mit dem Ziel, Menschen mit trockener und empfindlicher Kopfhaut eine Lösung zu bieten, die wirklich funktioniert. Wir sind stolz darauf, unseren Kundinnen und Kunden effiziente Produktlösungen anzubieten, die ihre Kopfhautbeschwerden deutlich lindern und gleichzeitig die Regeneration der Hautschutzbarriere fördern.“ sagt Juliane Thomas, Head of Dermatologie bei Linola. 

Alle Produkte der Linola Kopfhaut-Serie sind in Apotheken oder Online-Apotheken erhältlich. Für weitere Informationen zu Linola besuchen Sie bitte:  Trockene Haut, rissige, juckende oder entzündete Haut – Linola 

Mehr zum Linola Forte Kopfhaut-Tonikum: Linola Forte Kopfhaut-Tonikum | Lindert Juckreiz und Trockenheit auf der Kopfhaut

Mehr zum Linola Forte Shampoo: Linola Forte Shampoo | Für trockene, juckende Kopfhaut

Mehr zur Linola Haar-und Kopfhautspülung: Linola Haar- und Kopfhautspülung | Pflege für trockene Kopfhaut

Bei Rückfragen

Nina Lauterbach

Leiterin Marken- & Produkt-PR Tel.: +49 (0) 521-8808-634 E-Mail schreiben

Julia Parohl

Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: +49 (0) 521-8808-541 E-Mail schreiben

ALCINA Creme Oxydant 1% – die besonders softe Form der Intensiv-Tönung​

Weiterlesen
22.01.2024

Der Neuzugang in der ALCINA Color Creme Oxydant-Familie – der ALCINA Creme Oxydant 1% – steht für eine besonders softe Form der Intensiv-Tönung.​

​Der Color Creme Oxydant 1% eignet sich hervorragend zur Blondveredelung (vor allem in den Tonhöhen 8, 9 und 10) und ist die erste Wahl bei der Veredelung von porösem Haar. Er bietet eine optimale Anhaftung und Haltbarkeit, verleiht gleichzeitig Glanz und ein hervorragendes Haargefühl.​

​Die richtige Viskosität der Farbmischung erreichen unsere Friseurpartner mit unseren perfekt abgestimmten Oxydanten. Sie sind entscheidend für das gewünschte Ergebnis und die Brillanz der fertigen Haarfarbe: Nur ALCINA Creme Oxydanten garantieren maximale Haltbarkeit und ein optimales Farbergebnis.​

Der neue Color Creme Oxydant 1% steht für Blondveredelungen auf höchstem Niveau!​

Der neue ALCINA Creme Oxydant ist ab Ende Januar bei ALCINA Friseur-Partnern erhältlich.

Bei Rückfragen

Nina Lauterbach

Leiterin Marken- & Produkt-PR Tel.: +49 (0) 521-8808-634 E-Mail schreiben

Linola Baby & Kind – medizinische Hautpflege für die Kleinsten  

Weiterlesen
29.09.2023

Nichts ist so zart wie die Haut von Babys und Kindern und gleichzeitig so empfindlich. Da sie dünner und noch nicht so ausgereift ist wie Haut von Erwachsenen, kann sie schnell austrocknen und reagiert dadurch empfindlich auf Reize.   Die Pflegeserie von Linola Baby & Kind hat sich ganz dem Schutz der sensiblen Neugeborenen- und Kinderhaut verschrieben.  

Die Hautverträglichkeit der Produkte ist dermatologisch bestätigt. Alle Produkte wurden bewusst ohne Parfüm, Mikroplastik, Silikone, Paraffine und Vaseline formuliert, um die besonderen Bedürfnisse der jungen Haut zu berücksichtigen und das Risiko für Irritationen zu minimieren – selbst bei Neigung zu Neurodermitis.   

“Besonders die Inhaltsstoffe haben mich nicht nur als Hebamme, sondern auch als Mutter überzeugt. Ich kann Linola Baby & Kind zu 100% allen Eltern für die Pflege der Haut ihrer Babys und Kinder empfehlen”, so Edith Janzen, Hebamme im Geburtshaus Bielefeld. 

Relaunch: Little Lino wird zu Linola Baby & Kind 

Die seit 2019 bekannte Baby- und Kinderpflegeserie „Little Lino“ hat nicht nur ein neues modernes Design erhalten, sondern auch eine Verbesserung der Rezeptur und einen neuen Namen. Ab Oktober wird Linola Baby & Kind nicht nur in der Apotheke, sondern ebenso in der Drogerie (dm, Rossmann und Müller) vertrieben.  

In der Drogerie, wie auch in der Apotheke, sind die Pflegelotion sensitive, die Duschpflege & Shampoo sowie die Wundschutzcreme erhältlich. Die Pflegemilch reichhaltig wurde speziell für trockene bis sehr trockene Kinderhaut entwickelt, die zu Neurodermitis neigt. Für diese medizinische Hautpflege ist eine adäquate Beratung in der Apotheke unabdingbar. Aus diesem Grund bleibt die Pflegemilch reichhaltig apothekenexklusiv. 

Die Linola Baby & Kind Pflegelotion sensitive:  

  • beruhigt und regeneriert empfindliche Haut mit Linolsäure & Bisabolol  
  • schützt die Haut vor dem Austrocknen  
  • lässt sich leicht auftragen & zieht sehr schnell ein  
  • Hautverträglichkeit dermatologisch getestet  
  • ohne Parfüm, Mikroplastik, Silikone, Paraffine und Vaseline  

Die Linola Baby & Kind Pflegemilch reichhaltig: 

  • beruhigt und regeneriert trockene Haut mit Linolsäure 
  • Bisabolol lindert Hautirritationen 
  • hinterlässt einen schützenden Film auf der Haut 
  • spendet Feuchtigkeit, lindert Trockenheit und beugt so Juckreiz vor 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt 
  • ohne Parfüm, Mikroplastik, Silikone, Paraffine und Vaseline 


Die Linola Baby & Kind Duschpflege & Shampoo sensitive: 

  • reinigt sanft und pflegt empfindliche Haut 
  • mild zu den Augen 
  • auch bei Neigung zu Neurodermitis geeignet 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch getestet 
  • ohne Parfüm, Mikroplastik, Silikone, Paraffine und Vaseline 

Die Linola Baby & Kind Wundschutzcreme sensitive: 

  • Schützt den Babypo vor Reizungen und Wundwerden  
  • Beruhigt die Haut und lindert Rötungen 
  • Auch bei Neigung zu Neurodermitis geeignet 
  • Hautverträglichkeit dermatologisch getestet 
  • Ohne Parfüm, Mikroplastik, Silikone, Paraffine und Vaseline 

Mehr Infos finden Sie unter: Trockene Haut, rissige, juckende oder entzündete Haut – Linola 

Bei Rückfragen

Julia Parohl

Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: +49 (0) 521-8808-541 E-Mail schreiben

Innovationen beschleunigen Wachstum der Dr. Wolff Group  

Weiterlesen
10.08.2023

Im 1. Halbjahr konnte die Dr. Wolff Group um 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zulegen. „Aktuell erwarten wir für den Rest des Jahres weiteres überproportionales Wachstum, sodass wir wie geplant zum Jahresende die 400 Mio. Euro Umsatz erreichen sollten“, prognostiziert der geschäftsführende Gesellschafter, Eduard R. Dörrenberg. 

Dazu beitragen soll auch das erst vor einem Monat sehr erfolgreich auf den Markt gebrachte Alpecin Grey Attack Coffein & Color Shampoo. Neben dem bewährten Coffein für kräftiges Haar setzt dieses innovative Shampoo vor allem auf einen neuartigen und zum Patent angemeldeten Farbkomplex, der mit Hilfe einer Sauerstoff-Reaktion nach der täglichen Haarwäsche graues Haar schrittweise und langfristig abdunkeln kann. „Die wissenschaftlichen Daten aus den zuvor durchlaufenen Studien waren schon vielversprechend. Aber einen so extrem erfolgreichen Launch hatten wir noch nie“, sagt Dörrenberg, der das Unternehmen inzwischen seit über 25 Jahren führt. 

Der Shampoo-Hersteller platzierte zunächst lediglich eine Online-Werbung. „Nach drei Stunden waren wir online bereits ausverkauft“, zeigte sich Dörrenberg erfreut. Bemerkenswert sei die Bereitschaft aller beteiligten Händler gewesen, sofort die Bestände hochzufahren. So arbeitet das Supply Chain Management intensiv daran, während der weiteren TV-Kampagnen Lieferengpässe zu verhindern. Zumal das Produkt nach nur vier Wochen das umsatzstärkste Shampoo im deutschen Drogeriemarkt und zugleich bei Amazon zum Bestseller der gesamten Beauty-Kategorie wurde. 

Weiterer Meilenstein der Dr. Wolff-Forschung im Bereich Mund- und Zahnpflege  

Eine kürzlich publizierte, nach höchsten wissenschaftlichen Standards durchgeführte Langzeitstudie, bei der erwachsene Personen 18 Monate lang entweder mit Hydroxylapatit-Zahnpasta oder mit Fluorid-Zahnpasta die Zähne putzten, liefert den erneuten Nachweis zur Wirksamkeit von Hydroxylapatit. Demnach sind der Wirkstoff Hydroxylapatit (HAP) und bisher übliches Fluorid in der Karies-Prophylaxe gleichermaßen wirksam. Ein wichtiges Ergebnis für Dr. Wolff, denn in allen Zahnpflegeprodukten setzt das Unternehmen den naturnahen Wirkstoff als moderne Alternative ein und erwirtschaftet in diesem Segment ein Plus von 15 Prozent. 

„Wir investieren weiter in Forschung und innovative Produkte und setzen damit unseren Dr. Wolff-Kurs konsequent fort“, zeigt sich der Unternehmer entschlossen. Eine sehr gute Nachricht für Menschen, die sehr stark schwitzen komme zudem aus Berlin. So sei nach einjähriger Einführungsphase von Axhidrox®, einer Creme gegen starkes Schwitzen im Achselbereich, die entsprechende Einigung mit dem Bundesverband der gesetzlichen Krankenkassen zur dauerhaften Erstattung des anticholinergen Arzneimittels erzielt worden.  

Erweiterung der Geschäftsführung 

Auch in der Organisation sind die Weichen für die Zukunft gestellt: Am 1. September 2023 wird Dr. Andreas Brinkhoff (45) die Geschäftsführung der Dr. Wolff Group als viertes Mitglied für die Bereiche Supply Chain und IT verstärken. Damit ergeben sich folgende Verantwortungsbereiche: Dr. Christian Mestwerdt verantwortet weiterhin die Bereiche Finanzen, Controlling, Verwaltung und Zulassung. Der geschäftsführende Gesellschafter Christoph Harras-Wolff trägt Verantwortung für die Bereiche Recht, Verbände und Nachhaltigkeit. Der geschäftsführende Gesellschafter Eduard R. Dörrenberg verantwortet die Bereiche Forschung und Entwicklung, Marketing, Vertrieb sowie Personal und hat im April den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen. 

Cortisonfreie Linola Duo erfährt große Nachfrage

Weiterlesen
23.06.2023
  • Wirkt gegen stark juckende Hauterkrankungen und Entzündungen 
  • Für Kinder bis 12 Jahre erstattungsfähig

  

Seit April ist Linola Duo von Dr. Wolff rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Von Beginn an war die Nachfrage nach der cortisonfreien Creme, die Juckreiz lindert und die Haut beruhigt, extrem hoch. Trotz einer sehr optimistischen Planung zum Launch des Produktes – mit digitalen und klassischen Werbemaßnahmen- war das Präparat im Juni kurzfristig vom Hersteller nicht lieferbar. Apotheken können weiterhin wie gewohnt über den Großhandel ihren aktuellen Bedarf bedienen. Parallel laufen alle Werbemaßnahmen für Linola Duo weiter.

„Wir sind begeistert, dass unser neues Produkt bei Linola genau die Lücke im Markt geschlossen hat für Betroffene, die auf der Suche nach einer cortisonfreien Alternative zur Linderung ihrer Hautprobleme sind. Die starken Abverkäufe von Linola Duo in den Apotheken in den ersten Wochen nach Markteintritt haben unsere Erwartungen übertroffen und bestärkten unsere Position im Arzneimittelmarkt“, so der geschäftsführende Gesellschafter Eduard R. Dörrenberg.  

Auch jetzt im Sommer kommt Linola Duo verstärkt zum Einsatz. Die Creme lindert Beschwerden von nicht-infektiösen Entzündungsreaktionen der Haut, die bei Neurodermitis (atopische Dermatitis), akuten und chronischen Ekzemen sowie allergischen Hauterkrankungen auftreten können. Die Wirkstoffkombination aus Levomenol (alpha-Bisabolol) und Heparin-Natrium wirkt entzündlichen und allergischen Prozessen in der Haut entgegen und lindert den damit verbundenen Juckreiz nachweislich.  

Levomenol kann die Freisetzung von Entzündungsmediatoren hemmen und damit die Entzündung lindern. Heparin-Natrium wirkt antiallergisch und juckreizlindernd. Zusätzlich enthält die Creme pflegende Inhaltsstoffe, wie Mandelöl und Dexpanthenol. Zudem ist die Öl-in-Wasser-Emulsion unparfümiert, leicht aufzutragen und färbt nicht. Durch die pflegende Formulierung kann sie auch im Gesicht oder an empfindlichen Körperstellen angewendet werden. Linola Duo eignet sich zur Behandlung von akuten sowie chronischen Beschwerden. Da die Creme ohne Cortison formuliert ist, ist sie für die Langzeittherapie geeignet und verursacht keine Haut-Verdünnung (Haut-Atrophie).   

Linola Duo ist in der Apotheke rezeptfrei erhältlich. Die cortisonfreie Creme ist für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahre geeignet. Mit einem Rezept vom Arzt ist Linola Duo erstattungsfähig bis zu einem Alter von 12 Jahren. 

Mehr zu Linola Duo finden Sie online unter: Linola Duo Creme mit Levomenol und Heparin-Natrium | LINOLA

Linola Duo 30 g Creme PZN: 18375700 AVP: 14,98 € 
Linola Duo 80 g Creme PZN: 18375717 AVP: 29,96 € 

Voteile von Linola Duo: 

  • wirkt juckreizlindernd, antiallergisch und entzündungshemmend 
  • geeignet zur Anwendung bei entzündlichen, nicht-infektiösen, stark juckenden und allergischen Hauterkrankungen z. B. akuten und chronischen Ekzemen, Neurodermitis (atopische Dermatitis) 
  • auch im Gesicht oder an anderen empfindlichen Körperstellen anwendbar 
  • cortisonfrei 
  • ohne Parfüm, Farbstoffe, Alkohol und Parabene 

Pflichttext:  

Wirkstoff: Levomenol, Heparin Natrium   

Zusammensetzung: 100 g Creme enthalten als Wirkstoff 0,30 g Levomenol und 20.000 I.E. Heparin Natrium (aus Schweinedarmmukosa) Sonstige Bestandteile: Mandelöl, Mittelkettige Triglyceride, Tetradecan-1-ol, Citronensäure, Polypeptide aus Kollagen, all-rac-alpha-Tocopherolacetat, Dexpanthenol, gereinigtes Wasser, Gemisch aus Tetradecan-1-ol, Cetylalkohol, Stearylalkohol, Macrogolmyristylether (4 EOEinheiten), Macrogolcetylstearylether (15 EO-Einheiten) und Macrogolcetylstearylether (25 EO-Einheiten); Konservierungsmittel: Sorbinsäure, Salicylsäure.  Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von entzündlichen, nicht-infektiösen, stark juckenden und allergischen Hauterkrankungen z. B. akuten und chronischen Ekzemen, atopischer Dermatitis (Neurodermitis) bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 3 Jahren.  Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile. Nicht anwenden bei Blutungsneigung und Thrombozytopenien. Anwendung nur bei intakter Haut und nicht bei offenen Verletzungen oder auf Schleimhäuten. Mögliche örtlich begrenzte Hautreaktionen durch Cetyl- und Stearylalkohol, Sorbinsäure Nebenwirkungen: Sehr selten: allergische bzw. pseudoallergische Reaktionen (Vasculitis allergica). Warnhinweise: enthält Cetyl- und Stearylalkohol, Sorbinsäure, Apothekenpflichtig, Stand 12/2022 Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel, Sudbrackstr. 56, 33611 Bielefeld 

Bei Rückfragen

Julia Parohl

Referentin Unternehmenskommunikation Tel.: +49 (0) 521-8808-541 E-Mail schreiben

ALCINA bringt leistungsstarke Asch-Metallic-Töne – der neue coole Haarfarben-Trend

Weiterlesen
06.06.2023
  • 6 neue ALCINA Color Creme-Nuancen von 5.11 bis 10.11
  • 3 neue Intensiv-Tönungs-Nuancen zur Blondveredelung

Mit insgesamt sechs neuen permanenten Color Creme-Nuancen von Tonhöhe 5 bis Tonhöhe 10 erweitert ALCINA das Farbsortiment und ermöglicht es damit sogar erstmalig auch im Hellbraunbereich einen in­tensiven Aschton zu erzie­len. Diese neuen Farben sind ideal für Kundinnen, die kei­ne warmen Farbeindrücke möchten und sich statt­dessen für kühle, metallisch wirkende Farben entschei­den. Die Doppelnuancen ha­ben eine deutlich stärkere Komplementär-Wirkung zu allen wärmeren Effekten, die durch eine Stärkung der Blaupigmentierung erreicht wird. Dadurch wird eine vielseitige und wirksame Neutralisation unerwünsch­ter Gold- bzw. Kupferschat­tierungen ermöglicht.

Für die gleichmäßige Blondveredelung, vor al­lem von sehr hellen Pastell­tönen, eigenen sich die drei neuen Intensiv-Tönungen, die das Asch-Metallic-Sorti­ment perfekt abrunden. Die entwicklungsseitige sorg­fältige Abstimmung der Farbkomponenten ermög­lichen die Erzielung kühler und moderner Farbtöne und erfüllt damit jegliche Wünsche und Anforderun­gen der ALCINA Salons. Die Asch-Metallic-Nuancen wurden entwickelt, um die häufigen Anforderungen aus dem Kundenkreis nach kalten Basistönen im Aschbereich zu erfüllen.

Neue ALCINA Color Creme-Nuancen
_6 permanente leistungsstarke Color Creme-Nuancen von 5.11 bis 10.11
_erstmalig auch für den Hellbraun-Bereich
_perfekte Neutralisation auch auf dunkler Ausgangsbasis
Neue Farben: 5.11 Hellbraun Asch-Metallic; 6.11 Dunkelblond Asch-Metallic; 7.11 Mittelblond Asch-Metallic; 8.11 Hellblond Asch-Metallic; 9.11 Lichtblond Asch-Metallic; 10.11 Hell-Lichtblond Asch-Metallic

3 neue Intensiv-Tönungen
_für eine gleichmäßige, kalte Blondveredelung u. Haarlängen- und Spitzenausgleich
_natürliche Weissabdeckung
Neue Farben: 6.11 Dunkelblond Asch-Metallic; 8.11 Hellblond Asch-Metallic; 10.11 Hell-Lichtblond Asch-Metallic

Ab Ende Juni bei Alcina Friseur-Partnern erhältlich.

Bei Rückfragen

Nina Lauterbach

Leiterin Marken- & Produkt-PR Tel.: +49 (0) 521-8808-634 E-Mail schreiben