ALCINA im Advent mit Pop-up Store im Bielefelder Harms-Markt

Weiterlesen
29.11.2022

Wer in den kommenden Wochen durch den Harms-Markt bummelt, kommt nicht nur kulinarisch auf seine Kosten, sondern kann auch viel über Haut- und Haarpflege erfahren. Die Bielefelder Friseur- und Kosmetikmarke ALCINA eröffnet während der Adventszeit im Harms-Markt erstmalig einen Pop-up Store. Der Store bietet ab dem 28.11.22 bis zum 22.12.22 rund vier Wochen Kosmetik-Produkte aus den Bereichen Haarpflege und Haarstyling sowie Hautpflege und dekorative Kosmetik an. Die Marke präsentiert im Harms-Markt eine Auswahl besonderer Lieblingsprodukte und Geschenkideen. Zusätzlich lädt ALCINA Kundinnen und Kunden zu verschiedenen Aktionen ein. Ein Glücksrad lockt mit tollen Gewinnen und eine Selfiewand mit XMAS-Accessoires bringt Spaß für ein Weihnachts-Foto.

Wechselnde Aktionen mit besonderen Highlights
Am Eröffnungstag stellte Silke Meier-Arndt, Leiterin des Stores und den Bielefeldern bekannt vom ALCINA Kosmetik Café, vor, welche Highlights ALCINA in den Wochen vor Weihnachten plant. Im Harms-Markt heißt es vor Weihnachten „Eat & Care“. Wer sich beim Besuch etwas Zeit einplant, kann viel über Trends und die Besonderheiten wissenschaftlich fundierter Kosmetik erfahren. Gerne auch mit vorheriger Termin-Absprache – spontan vor Ort oder telefonisch 0521/ 8808-234. Denn eine gute Beratung – etwa zu den individuellen Bedürfnissen des Hauttyps – ist den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der traditionellen Pflegemarke besonders wichtig. So werden an bestimmten Terminen im ALCINA Beauty Talk Fragen rund um die Schönheit beantwortet. Unter dem Motto: „Glam up for Christmas“ geht es am Stand um Inspirationen für trendige Make-up-Looks für die Festtage oder um Hautpflege in der kalten Jahreszeit. ALCINA bietet Entspannungsmomente bei einem „Relaxed Dinner in the dark“ und sorgt außerdem mit einer „Kopfmassage für kühle Köpfe“ für eine Auszeit vom Adventsstress. Unter dem Motto: „Man(n) pflegt sich“ stellt ALCINA vor, welche Routinen Männerhaut- und haar guttun. Ein weihnachtlicher Verpackungs-Service rundet das Kauferlebnis ab.  

ALCINA im Harms Markt, Ritterstr. 8, 33602 Bielefeld, alcina.com
Öffnungszeiten ALCINA Pop-Up Store: Mo-Mi und Fr-Sa 11.00-19.00 Uhr & Do. 11.00-22.00 Uhr, weitere Infos zu Terminen: harms-markt.de/aktuelles

ALCINA Dry Wax – das unkomplizierte Wachs zum Sprühen

Weiterlesen
22.11.2022

Das neue ALCINA Dry Wax lässt sich einfach und mühelos im Haar verteilen und beschwert es nicht. Dieses unkomplizierte Wachs zum Sprühen verleiht dem Haar eine natürliche Textur, flexiblen, definierten Halt und natürlichen Glanz. Das Dry Wax ist für alle Haartypen und Haarlängen geeignet.

_ALCINA Dry Wax, 200 ml, UVP 15,90 EUR

  • Definierter, flexibler Halt
  • Beschwert nicht
  • Einfache Anwendung
  • Natürlicher Glanz

Die ALCINA Dry Wax ist ab Mitte November bei Alcina Friseur- und Beauty-Partnern sowie online unter www.alcina.com erhältlich.

Pressekontakt Dr. Wolff-Gruppe: pr@drwolffgroup.com
Nina Lauterbach; Tel.: +49 (0) 521 8808-634; nina.lauterbach@drwolffgroup.com

Mit „cosy.classic.chic“ zeigt ALCINA die Beauty-Trendfarben Herbst/Winter 2022/23

Weiterlesen
05.09.2022

Für mehr Farbe im Leben – von monochrom bis farbenfroh

Ob Eyeliner mit Glitzer für Power-Eyes, farbige Lider in erdigen Nuancen oder trendige Red Lips – die neuen Make-up-Trends für den Herbst und Winter zeigen eine große Vielfalt an Möglichkeiten – von monochromen Looks bis hin zum Thema Minimalism.  Minimalism begleitet uns weiter und bleibt die Basis für ein trendiges Make-up, das mit ausdrucksstarken Akzenten der Augen, Lippen oder Wangen einen individuellen Look, je nach Vorliebe, zeigt.

Eyecatching Colors setzen die Augenpartie mit farbigen Eyeshadows in Erd- und Metall-Tönen in Szene. Die ultra-weiche Textur der Satin Eyeshadow Pens verschmilzt regelrecht mit der Haut. Sie lassen sich leicht auftragen und haben ein leichtes bis deckendes Finish, funktionieren aber auch als Eyeliner. Für Power Eyes wird ein breiter Lidstrich gezogen und großzügig auf dem Lid und über den äußeren Augenwinkel verteilt. Die Cat-Eyes stehen in starkem Kontrast zu einem sonst minimalistischen Make-up. Glitzer Power auf den Augen bringt ein Glam Eyeliner in Silvergrey – denn ein perfekter Lidstrich muss nicht schwarz sein. Der Eyeliner lässt sich auch als Lidschatten verblenden und eignet sich, um die metallischen Lidschatten-Stifte abzudunkeln.

Red Lips sind in den kühlen Monaten der Colour-Favorit für gute Laune – von winterlichem Dark Orange bis hin zu kräftigem Rusty Red. Anstelle eines cremigen Rouges eignen sich die Lippenstifte auch für den Underpainting Trend auf den Wangen. Mit einer leichten Foundation oder CC-Cream darüber entsteht ein Weichzeichnungs-Effekt. Über den Sommer hinaus bleiben farbintensive Lippen mit hochglänzendem Finish eine der Top-Empfehlungen der Trendexperten. Der neue Shiny Lip Gloss Plum verleiht den Lippen ein langanhaltendes Farbfinish und spendet dank pflegender Öle intensive Feuchtigkeit. Die Lippen wirken mit diesem High Gloss optisch glatter und voller.
Trend Pow(d)erblush: Ohne Rouge für Frische und schnelle Farbe geht im Herbst und Winter nichts. Der neue Powderblush Sundowner ist Rouge und Bronzer in einem. Er konturiert, hebt hervor und akzentuiert und wirkt wie ein Extra-Touch Sunshine.
Nägel zeigen sich in dieser Saison mal elegant und glamourös als Chrome Nails mit Glanzpartikeln in Metal Bronze, mal dezent in pastelligem Eukalyptus. Die sanften Grüntone wirken dezent und cool.

_Satin Eyeshadow Pen in metal olive, bronze und cream, UVP je 10,50 EUR
Elegant schimmernder Lidschatten in Stiftform

  • Cremige Textur mit elegant schimmerndem Finish
  • Stiftform lässt sich leicht und komfortabel auftragen
  • Leicht zu verblenden
  • Long Lasting bis zu 8 Stunden

_Glam Eyeliner in silvergrey, UVP 11,95 EUR
Verblendbarer flüssiger Eyeliner mit überraschendem Finish

  • Hochpigmentierter Eyeliner mit edel schimmerndem Effekt
  • 1 Auftrag – 2 Möglichkeiten: klassisch als Lidstrich oder als Glamour-Lidschatten
  • Long-Lasting bis zu 9 Stunden

_Lip Gloss shiny plum, UVP 11,95 EUR
Mit Hyaluronsäure und Ölen aus der Drachenfrucht und Grünteesamen – verleiht der neue Lip Gloss mehr Lippenvolumen und einen Wet-Look Effekt!

  • verführerischer, intensiver Glanz
  • mit Hyaluronsäure

_Lipstick, rusty red und dark orange, UVP je 12,40 EUR
Die Textur begeistert mit einem stundenlangen Halt – ein Must-Have für ausdrucks-starke Looks.

  • intensives Farbfinish über Stunden
  • angenehm geschmeidige Textur
  • brillante Leuchtkraft

_Powderblush Sundowner, UVP 17,95 EUR

Der Powderblush ist Rouge und Bronze in einem.

  • verleiht Frische und einen Sunshine-Touch
  • konturiert, akzentuiert und hebt hervor

_Nail Colour, metal bronze und eucalyptus, 5ml, UVP je 6,20 EUR

Brillante, intensiv deckende und langanhaltende Farben. Der speziell geformte Pinsel passt sich der Nagelform optimal an und erleichtert das Lackieren. Für ein professionelles Ergebnis nach nur einem Farbauftrag.

  • intensive Farbbrillanz
  • langanhaltende Farbe
  • streifenfreier Auftrag

Die neuen Produkte sind erhältlich ab Mitte Oktober bei Alcina Friseur- und Beauty-Partnern sowie online unter www.alcina.com .

Pressekontakt Dr. Wolff-Gruppe: pr@drwolffgroup.com
Nina Lauterbach; Tel.: +49 (0) 521 8808-634; nina.lauterbach@drwolffgroup.com

ALCINA KOLLEKTION Herbst/Winter 2022/2023
„Freigeist by Robert Mrosek“

Weiterlesen
26.08.2022

Steh zu deiner Haltung, sei ein Freigeist!

Die neue ALCINA Kollektion „Freigeist by Robert Mrosek“ ist eine Weiterentwicklung der letztjährigen Kollektion „Vielfalt“. Freigeist steht für die Vertretung einer Haltung. Freigeist ist ein Fashion-Statement. In unserer Gesellschaft ist es heute umso wichtiger, dass man ein klares Statement zu seinem Auftreten setzt sowie der eigenen Persönlichkeit und dem eigenen Ich Ausdruck verleiht. Freigeist heißt auch, sein eigenes Ich perfekt in Szene zu setzen.

Art-Director und Markenbotschafter Robert Mrosek hat erneut gemeinsam mit seinem Team, mit Fingerspitzengefühl und handwerklichem Können, bei jedem der sieben Modelle das Besondere „rausgekitzelt“. ALCINA zeigt je Model zwei Styling-Varianten und variiert die Looks – mal natürlich oder elegant, mal unangepasst. Jeder Look ist wunderbar wandelbar und bekommt immer einen besonderen Twist. Die Kollektion zeigt, dass z.B. ein Style die Gesichtskonturen weicher wirken und das Gesicht zum Strahlen bringt, ein anderer Style mit unkonventionellem Schnitt und spektakulärer Haarfarbe einen echten Hingucker kreiert – je nachdem was die Persönlichkeit ausdrücken möchte.

Sieben Modelle – 14 Looks

Rusty Brown und Big Waves prägen diesen Look. Große weiche Wellen rahmen Rubys Gesicht ein und unterstützen ihre Eleganz. Locken und Wellen wirken selbstbewusst, lässig und authentisch. Beim zweiten Look sorgen „sun-kissed“ Sommer-Locken für noch mehr Volumen und lassen die Mähne etwas wild aussehen. Natürlichkeit ist bei diesem Look mit definierten Locken und extra Volumen wichtig.

Color: Rusty Brown
Um die Lockenstruktur in Szene zu setzen, wird Rubys Naturton mit der Color Gloss + Care Emulsion 7.44 veredelt. Das Color Shampoo Kupfer ist die ideale Auffrischung für zu Hause (weitere Infos s. Lookbook S. 10).

Cut:
Natur-Locken haben eine besondere Ausstrahlung. Ist die Struktur erkannt, kann sie betont und genutzt werden.
Styling Look 1: Mit der Rundbürste die Struktur glätten, danach mit dem großen Lockenstab eine großzügige Bewegung ins Haar bringen, dabei die Spitzen auslassen. Um den weichen Wellen eine coole Eleganz zu geben, wird die Bewegung in den Spitzen mit dem Glätteisen unterbrochen.
Styling Look 2: Das Haar mit dem Diffusor trocknen. Vereinzelte Locken mit einem konischen Lockenstab nacharbeiten und akzentuieren.
Produkte für beide Looks: Haarspray zum Fixieren; Ultraleicht Salzspray für mehr Textur; Volumen-Schaum zum Föhnen; Lockenemulsion für perfekt gebündelte und definierte Locken; Schutzschild, um die Haare vor Hitze zu schützen

Der natürliche Afro von Sara verkörpert ein starkes Statement. Die runde Stufung des Cuts unterstreicht die einzigartige Locken-Pracht: natürlich, lässig, selbstbewusst und ungezwungen. Je kleiner die Locken, desto quirliger und charakteristischer wirkt der Look. In Look 2 verleiht der Updo dem natürlichen Look die Extraportion feminine Eleganz und lässt die Gesichtskonturen weicher wirken.

Color: Golden Brown
Für den goldigen Touch wird das Haar mit Color Shampoo Gold, Color Gloss + Care Emulsion 7.3 und Color Conditioning Shot Gold veredelt und zum Strahlen gebracht (s. Lookbook S. 16).

Cut:
Die perfekte Form setzt den Afro-Look in Szene. Durch runde Stufungen wird der Look betont.
Styling Look 1: Haare mit dem Diffusor sanft und lockenschonend trocknen und mit dem Kamm einzelne Strähnen personalisieren.
Styling Look 2: Haare am Unterkopf hochstecken und mit dem Kamm einzelne Strähnen herausarbeiten.
Produkte: Nutri Shine Öl-Elixir für mehr Glanz und Definition; Professional Haarspray für das Finish.

Der 90ties inspired Bixie-Cut ist zurück. Der Schnitt ermöglicht im Styling so viel Variabilität wie der Bob. Durch den freien Nacken gibt er – wie der Pixie – ein Gefühl von Leichtigkeit. Die karamellfarbenen Highlights kommen beim ersten Look durch die großartige Lockenstruktur optimal zur Geltung. Durch die vielen gestuften Layer und die Locken erhält der Style ein besonderes Volumen. Der rund geschnittene Pony umspielt Alisas Gesicht gekonnt und passt perfekt zum zweiten Look. Mit leicht nach innen geföhnten Spitzen entsteht ein eleganter Retro-Look.

Color: Salted Caramel
Die Locken wirken bei diesem Look besonders lebendig, wenn die Längen und Spitzen etwas aufgehellt werden. Für Soft Wetlights Abteilungen im Zickzack grob weben und Blondierung auftragen. Nach der Pflege mit A\CPlex wird das Haar mit einer Intensiv-Tönung in Karamellbraun veredelt (weitere Infos s. Lookbook S. 24).

Cut:
Der klassische Bob wird rund durchgestuft und bringt dadurch die natürliche Textur mit eleganten Locken richtig hervor. Für den Schnitt die Bereiche Mittelscheitel und Ohr zu Ohr Abteilung sowie am Hinterkopf zwei Abteilungen einteilen. Beide Abteilungen auf die Grundlänge 3 cm schneiden. Die Länge der Seiten wird von der Länge hinten übernommen. Im Ponybereich wird die Länge bestimmt und mit den Seiten diagonal verbunden.
Styling Look 1: Das Haar mit Feuchtigkeits-Spray entspannen und die Locken-Emulsion für schön gebündelte Locken verwenden. Das Haar mit dem Diffusor über Kopf trocknen. Dabei den natürlichen Schnitt und die Form beachten.
Styling Look 2: Mit dem Volumen-Schaum das Haar vom Punkt aus mit einer Rundbürste nach innen föhnen. Von der Ohr-zu-Ohr-Abteilung wird das Haar nach vorne geföhnt und der hintere Bereich mit Volumen dazu geföhnt.
Produkte: Volumen-Schaum zum Föhnen; Lockenemulsion für perfekt gebündelte und lebendige Locken; Feuchtigkeits-Spray für entspannte Haare; Professional Haarspray für das Finish.

Der Pixie Cut ist ein Statement Look par excellence, der die Gesichtskonturen schön zur Geltung bringt. Das knallige Pink und der unkonventionelle Schnitt strahlen Power und Lebensfreude aus. Die auffallend geschnittenen Koteletten und die kurze Baby Bangs-Partie prägen diesen edgy Look. Der Pony mit einem betont fransigen Finish fällt sanft in die Stirn. Ein lässiges Undone Styling unterstreicht den Charakter des Haarschnitts.

Color: Hot Pink
Um die Haarfarbe optimal in Szene zu setzen, wurde mit einem satteren Pink-Ton am Ansatz und heller werdenden Spitzen gearbeitet. Das Haar wird mit A\C Plex vorbehandelt und im ersten Step blondiert. Für ein perfektes Ergebnis wird ein kleiner Teil am Haaransatz verzögert aufgetragen. Um eine ideale Basis für Hot Pink zu erreichen, wird ein Ausgleich der Haarfarbe mit einer Intensiv-Tönung gemacht. Für das Hot Pink wird die Color Gloss + Care Emulsion in verschiedenen Steps in die Spitzen, den Ansatz und die Längen und Spitzen aufgetragen (weitere Infos s. Lookbook S. 30).

Cut:
Dieser Schnitt lebt von der Disconnection. Die vielen unterschiedlichen Längen in der Frisur machen diesen Haarschnitt aus. Zuerst wird der Bereich am Hinterkopf uniform kurz geschnitten. Für den Nackenbereich wird die Länge übernommen. Der Bereich in der Kontur wird erst zum Schluss personalisiert. Das Haar am Oberkopf wird auf die Länge des Hinterkopfes verzogen, mit der Texturizer-Schere wird die Länge angepasst. Das gesamte Haar im Pony-Bereich wird mit der Texturizer-Schere und einer vertikalen Fingerhaltung geschnitten. Im Anschluss wird der obere Bereich der Seiten kurz geschnitten. Nach dem Föhnen wird der Haarschnitt personalisiert. Für den besonderen Effekt kann an den Schläfen mit der Maschine eine Linie eingearbeitet werden.
Styling Look 1: Das Haar mit einer Föhnbürste trocknen und mit einer Rundbürste formen. Der Schnitt gibt die Stylingrichtung vor. Das vermeintlich Unperfekte ist gewollt.
Styling Look 2: Ganzstark in die Hände nehmen und der Kreativität freien Lauf lassen. Das Produkt einarbeiten und verteilen bis der Look cool ist.
Produkte für beide Looks: Ganzstark Festigungs-Paste zum Aufstellen, Zwirbeln und Modellieren; Aufgepudert Volumen- und Styling-Puder; Farbpflege-Schaum zur Pflege der gefärbten Haare; Haarspray zum Fixieren.

Der Short Bob unterstreicht Meilings Coolness. Bei dieser kürzeren Version des Klassikers endet das Haar ungefähr auf Höhe der Wangenknochen und reicht maximal bis zu den Ohrläppchen. Dadurch ist der Schnitt besonders markant und auffällig. Mit glattem Haar wirkt der kurze Bob stilvoll und markant. Der Hinterkopf bekommt leichte, dafür mehrere Stufen. Die Vorderpartie der Haare bleibt dabei etwas länger. So entsteht ein asymmetrischer Schnitt, der Volumen und Schwung in die Frisur bringt. Mit viel Volumen nach hinten gestylt entstehen beim zweiten Look eine gewisse Natürlichkeit und feminine Eleganz.

Color: Dark Graphite
Um Meilings asiatischen Typ zu unterstreichen, wird der Naturton mit einer Intensiv-Tönung in einem dunklen Graphit veredelt. Zur Abschlussbehandlung reinigt und entquillt die Color Creme save `n Shine das Haar und schließt die Coloration ab. Der Farbton passt perfekt zu dem stark strukturierten Haarschnitt und sorgt für einen glänzenden Auftritt

Cut:
Für diesen Look mit extrem weichen, fransigen Konturen, mit Höhen und Tiefen wird die volle Bandbreite der Scheren-Tools – von der Effilier- und Modellier- bis hin zur Texturschere – genutzt. Damit werden viele unterschiedliche Längen in das Haar gearbeitet. Für den Haarschnitt wird der Kopf in folgende Bereiche eingeteilt: Seitenscheitel und Ohr-zu-Ohr-Abteilung. Der Nackenbereich wird zuerst kompakt geschnitten und danach graduiert. Mit der Modellier-Schere wird die Schnittlinie weicher gestaltet. Den Nackenbereich links und rechts mit der Modellier-Schere abrunden. Die Seiten zuerst kompakt diagonal nach vorne schneiden. Danach werden die Texturen in die Schnittlinie eingearbeitet. Im Anschluss wird der Ponybereich geschnitten. Lange Seite zum Scheitel hin verziehen und mit der Modellier-Schere soft schneiden. Anschließend die Kontur personalisieren.
Styling Look 1: Das Haar wird mit dem wichtigsten Tool, unseren Händen, im natürlichen Fall zum Gesicht geföhnt. Danach werden einzelne Strähnen im Konturenbereich mit Ganzstark akzentuiert, um die Softness des Looks zur Geltung zu bringen.
Styling Look 2: Das Föhn-Spray auf das trockene Haar sprühen und mit den Händen arbeiten. Das Haar mit den Händen senkrecht nach oben ziehen, mit dem Föhn am Ansatz heiß anföhnen, auskühlen lassen und nach hinten wegziehen. Anschließend mit Ganzstark stylen.
Produkte: Volumen-Schaum zum Föhnen; Ganzstark Festigungs-Paste zum Aufstellen, Zwirbeln und Modellieren; Föhn-Spray für mehr Griffigkeit; Haarspray zum Fixieren

Der Klassiker mit akkuratem Schnitt: Bei dieser Variante des Bobs geht es um gerade Kanten und Linien. Alle Haare werden ohne Stufen auf eine Länge geschnitten. Klar fokussierte Linien mit Mittelscheitel und minimalistischem Sleek-Look bringen das klare, kühle Arctic Blonde besonders zur Geltung. Bei Look 2 wird der Bob mit einem asymmetrischen Scheitel sehr feminin und mit viel Volumen gestylt. Kaum eine andere Frisur ist gleichermaßen wandelbar und vielseitig.

Color: Arctic Blonde
Zur Vorbehandlung der Haare A\Cplex Step 1 nutzen und auf das komplette Haar sprühen.
Die Farbe Arctic Blonde ist frei von starken Reflexen aus dem Violett-, Silber- oder Gold-Bereich. Es ist ein absolut neutrales klares Blond – jung, frisch und edel. Für das klare Arctic Blonde wird das Haar mit der Intensiv-Tönung am Ansatz veredelt. Danach wird die Intensiv-Tönung auf das komplette Haar aufgetragen. Zur Abschlussbehandlung Color Creme Save `n Shine nutzen. Die Emulsion reinigt und entquillt das Haar und schließt die Coloration ab (s. Lookbook S. 44).

Cut:
Alexandras Look basiert auf den klar fokussierten Linien. Der klassische geradlinige Bob wird auf Kinnlänge kompakt geschnitten. Die perfekte kompakte Form wird mit der Maschine personalisiert. Für den Haarschnitt den Kopf in die Bereiche des Mittelscheitels und Ohr zu Ohr über den höchsten Punkt des Kopfes abteilen. Der Hinterkopf wird in vier Abteilungen eingeteilt. Alle Abteilungen werden auf die Grundlänge geschnitten. Es wird im natürlichen Fall und leicht konkav gearbeitet. Die Seiten werden in zwei Abteilungen geschnitten. Die Grundlänge vom Hinterkopf wird leicht diagonal nach vorne geschnitten. Der Haarschnitt wird nach dem Föhnen mit der Haarschneidemaschine personalisiert.
Styling Look 1: Beim Styling für Look 1 wird vom Mittelscheitel aus gearbeitet. Das Haar wird mit dem Volumen-Schaum flach und ohne Volumen mit einer Rundbürste geföhnt. Für den perfekten Abschluss wird das Haar mit dem Glätteisen bearbeitet. Dadurch bekommt der Look ein glatt glänzendes Finish.
Styling Look 2: Look 2 braucht Volumen. Mit der Rundbürste Volumen ins Haar bringen. Es wird mit einem tiefen Seitenscheitel gearbeitet. Dieser Look ist feminin mit bewegendem Volumen und Sprungkraft.
Produkte: Hyaluron Spray für Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit; Volumen-Schaum zum Föhnen; Glattgelock für eine glattere Haarstruktur; Struktur-Faser-Wachs für natürlichen Halt; Aufgepudert Volumen- und Styling-Puder; Haarspray zum Fixieren.

Der Fassonschnitt ist ein echter Klassiker unter den Männerfrisuren. Die soften Konturen des Schnitts unterstreichen Andrews markante Gesichtszüge. Die Haare werden natürlich und lässig gestylt, dabei wird mit den gegebenen Texturen gearbeitet. Das macht den Look authentisch. Dieser Style steht Männern jeden Alters. Doch der leicht grau-melierte und aschige Ton macht den Look besonders individuell.

Color:
Um den kühlen, aschigen Ton zu erzielen wurde nach einer Tiefenreinigung auf die Naturhaarfarbe eine Color Gloss + Care Emulsion 5.18 (3 Teile) und 3.0 (1 Teil) aufgetragen (weitere Infos s. Lookbook S. 52).

Cut:
Zuerst werden die Längen auf dem Oberkopf geschnitten. Im Anschluss werden die Seiten mit der Maschine an die obere Partie angepasst.
Styling Look 1: Mit dem Diffusor die natürliche Kontur akzentuieren und vom höchsten Punkt nach vorne zum Vorderkopf Volumen aufbauen.
Styling Look 2: Mit der Skelettbürste Ruhe und Struktur föhnen. Ein tiefer Scheitel macht diesen Look aus. Mit dem Struktur-Faser-Wachs eine gewisse Coolness und Eleganz stylen.
Produkte: Volumen-Schaum zum Föhnen; Haarspray zum Fixieren; For men Matt-Wax für Struktur

Pressekontakt Dr. Wolff-Gruppe
Nina Lauterbach              Tel.: +49 (0) 521 8808-634; E-Mail: nina.lauterbach@drwolffgroup.com

ALCINA Color-Shampoo Violett ergänzt die Farb-Familie

Weiterlesen
16.05.2022

ALCINA schafft mit einer Neuentwicklung einen weiteren Zuwachs in der erfolgreichen Serie der Color-Shampoos: Das neue ALCINA Color-Shampoo Violett wurde für alle Violett- sowie kalte Rot- und Braun-Nuancen entwickelt. In blondem oder hellbraunem Haar wird mit dem Shampoo eine violette Nuancierung erreicht. Dunkelbraunes Haar wirkt kühler. Die violette Nuancierung wird nach Haarwäsche mit einem anderen Shampoo wieder heraus gewaschen.
Das Violett-Shampoo ist sowohl für natürliches, ungefärbtes Haar einsetzbar, als auch für gefärbtes oder blondiertes Haar. Dieses Shampoo ergänzt die bestehende Range der Color-Shampoos mit einer weiteren leistungsstarken Farbnuance.

_ALCINA Color-Shampoo Violett, 200 ml, UVP 11,90 EUR

  • Frischt die Haarfarbe von natürlichem, coloriertem oder gesträhntem Haar wieder auf
  • Verleiht einen lebendigen Glanz
  • Schützt die Haarfarbe durch haaraktive Farbpigmente mit jeder Haarwäsche
  • Reinigt mit Farbeffekt
  • Pflegt das Haar schon bei der Haarwäsche

Die ALCINA Color-Shampoo Violett ist ab Mitte Mai bei Alcina Friseur- und Beauty-Partnern sowie online unter www.alcina.com erhältlich.

Pressekontakt Dr. Wolff-Gruppe: pr@drwolffgroup.com
Nina Lauterbach; Tel.: +49 (0) 521 8808-634; nina.lauterbach@drwolffgroup.com

ALCINA KOLLEKTION 2021/2022 unter dem Motto „Vielfalt“

Weiterlesen
04.11.2021

Großer Auftritt für die neue Vielfalt der ALCINA Looks 21/22! Schon beim Casting zum Shooting wurde nach besonderen, sehr eigenständigen Typen Ausschau gehalten. ALCINA will mit den sechs Modellen zeigen, was heute beauty- und fashioninteressierte Menschen bewegt. Durch das Personalisieren jedes Modells mit zwei verschiedenen Looks entsteht eine einzigartige Vielfalt.

Ziel ist, den perfekten Look zu kreieren und jeder Kundin einen glänzenden Auftritt zu verschaffen. Die Kreationen sollen die individuelle Persönlichkeit herausarbeiten und unterstreichen. Wichtig ist dabei, aus Haarschnitt und Haarfarbe einen „Perfect Match“ zu kreieren.

„Es ist unser Anspruch, mit Fingerspitzengefühl und handwerklichem Können das Besondere „rauszukitzeln“. Mit dieser Kollektion wollen wir Friseure und Kunden mit Farbtechniken inspirieren, die eine große Wirkung erzielen und sich dennoch sicher im Salonalltag umsetzen lassen“, betont ALCINA Markenbotschafter Robert Mrosek.  

Sechs Modelle – zwölf Looks

Curles & Waves – Daniela

Der Look unterstreicht eine feminine Eleganz. Durch die vielfältigen Stylingmöglichkeiten erhält die Frisur einen besonderen Twist.
Color: Dark Chocolate
Der natürliche Braunton wird mit einem individuell abgestimmten Color-Shampoo aufgefrischt, so wirkt das Haar optisch kühler, ohne dunkler zu werden.
Cut:
Der Curls-Look betont die positive Ausstrahlung von Daniela. Der lockige Pony gibt dem Gesicht eine weiche Kontur. Um diese besondere Lockenstruktur zu erzeugen, werden die Cuts rund abgestuft.

Pixie Icy Blond – Nina

Selbstbewusster, kühler Look, der sehr wandelbar ist. Der Ponybereich bleibt soft, um beim Styling unterschiedliche Looks zu ermöglichen. Nach oben gestylt betont der Pixie die Gesichtszüge.
Color: Icy Blond
Für das Icy Blond werden die Haare zuerst blondiert, dann neutralisiert und anschließend mit einer Tönung veredelt.
Cut: Um maximale Variabilität zu erzeugen, werden die Konturen und Übergänge soft geschnitten. Auch der Ponybereich wird soft geschnitten, um beim Styling unterschiedliche Looks zu erschaffen.

Long Bob – Rachel

Ein Bob, der natürliche Eleganz ausstrahlt, zeitlos und trendy: mit viel Volumen, leichtem konkav, aber sehr kompakter Linie. Der moderne Style mit den Chunky Highlights zeigt urbane Lässigkeit. In den Waves kommen die Farbakzente perfekt zur Geltung.
Color: Chunky Cinnamon
Hier wird eine Undercolor-Technik angewendet. Um den Long Bob in Szene zu setzen, werden Chunky Highlights unter dem Deckhaar in einem Zimtton eingefärbt. Diese, im Ansatz weiche und in den Längen plakative Technik, sieht man, wenn Rachel den Kopf bewegt bzw. das Haar lockig oder wellig trägt.
Cut: Der Bob in dieser Kollektion spielt trotz einer leicht konkaven und sehr kompakten Linie mit dem natürlichen Volumen.

Modern Mullet – Camille

Durch diesen unkonventionellen Mullet entsteht bei Camille ein edgy Look, der für einen urbanen Auftritt sorgt. Der Retro-Cut aus den 80ern erlebt neu interpretiert sein Comeback. Trotz extravagantem Schnitt zeichnet sich der Mullet durch seine Vielseitigkeit aus und bietet Raum für unterschiedliche Styles.
Color: Black Pepper
Um diesen sehr modernen Look farblich zu unterstützen, werden die Haare mit einer Mischung aus Schwarz und Graphit gefärbt. Das wirkt lässig. Anschließend wird noch ein Color Gloss für viel Glanz aufgetragen.
Cut: Der Mullet wird mit einem kompakt geschnittenen Pony in Szene gesetzt.

Long Blond – Adrianna

Bei diesem glamourösen Look mit viel Volumen am Ansatz wirken ein warmes Blond und big hair. Die langen, weichen Waves sind ein moderner und lässiger Style, die das Gesicht einrahmen. Rootblending und Natural Lights in den Spitzen sorgen für ein sommerlich natürliches Blond.
Color: Butter-Cream Blond
Mit den Techniken Face Framing und Natural Lights wird ein sommerliches und natürliches Blond kreiert. Anschließend wird ein weiches Rootblending und eine Blondveredelung in den Längen und Spitzen gemacht.
Cut: Um die großartige Lockenstruktur herausarbeiten zu können, haben wir das Haar nicht geschnitten, sondern die vorherige Länge beibehalten.

Long Brown – Nouk

Durch das dunkle Braun in Kombination mit kupferfarbenen Highlights und voluminösen Wellen entsteht ein hipper Glamour-Style, der perfekt zu Nouks Typ passt. Die farblichen Akzente geben der Frisur das gewisse Etwas. Der klar definiert eingeschnittene Pony unterstreicht diesen Look.
Color: Chunky Chocolate
Um den Look farblich zu perfektionieren, setzen wir im Ponybereich Chunky Highlights. Das verbleibende Haar wird mit einem kühlen Braunton zum Glänzen gebracht.
Cut: Um diesen individuellen Look zu erzeugen und die Chunky Highlights in Szene zu setzen, wird Nouk ein klar definierter Pony eingeschnitten.

Fotos: Jette Stolte
Art Director und Hair-Styling: Robert Mrosek
Color-Kreationen: Susanne Schaller
Make-up: Jeannette Johansson
Styling Outfits: Christiane Graf

Neues Alcina Education Programm 2021

Weiterlesen
11.08.2021

Seit 75 Jahren Fokus auf Fortbildung

Das neue Education Programm steht 2021 ganz im Zeichen eines besonderen Jubiläums: Alcina, 1946 gegründet, feiert das 75-jährige Jubiläum. Das Thema Weiterbildung für unsere Friseur- und Beauty-Partner hat in dieser Tradition bis heute einen besonderen Stellenwert. Denn nach dem Motto: „Ein gutes Produkt kann seine Wirkung erst durch die richtige Anwendung entfalten“, beginnt Gründer Dr. Kurt Wolff bereits in den 50er Jahren seine enge Zusammenarbeit mit dem Friseurhandwerk und Kosmetik-Fachkräften. Die Alcina Fachtrainer haben auch 2021 die Mission, ihr Wissen mit Leidenschaft weiterzugeben und neue Impulse zu setzen.

Im Trend mit Alcina – stets up to date

Dabei sind die Trainings immer auf die Bedürfnisse des Einzelnen oder des Teams abgestimmt. Zur Auswahl stehen Seminare in unseren Schulungszentren oder im Salon vor Ort sowie online. Individualität ist eine Stärke von Alcina und deshalb steht das „Book your Trainer“-Format – nach der Devise „wir kommen zu Euch“ – für das Salon-Coaching im Fokus. Mit „Go-online“ bietet Alcina unterschiedliche Weiterbildungsformate und größtmögliche Flexibilität für diejenigen, die gerne Informationen online abrufen möchten. Nach der Maxime „lerne wann und wo du willst“, wird fortlaufend Online-Education zu Beauty-Trends, neuen Produkten oder Techniken auch kostenlos als Videos, in Live-Streams und Webinaren bereitgestellt.

Go local – Alcina ganz in der Nähe

„Go local“ meint, dass Alcina mit Roadshows und Beauty-Infotreatments zum Thema Haare, Farbe, Trends und Kosmetik in ganz Deutschland nah zum Kunden kommt. Da auch Präsenz-Trainings für Friseure wichtig sind und Expertenwissen vor Ort besonders inspirierend vermittelt werden kann, ist geplant, das Programm unter besonderen Hygienebedingungen im 2. Halbjahr wieder mit praktischen Workshops und Seminaren, u.a. auch in den Alcina Schulungszentren in Bielefeld und Stutensee zu starten.

Das Education Book gibt Übersicht und Inspiration

Im neuen Education Book 2021 können Interessierte zwischen 25 Haircare-, Skincare oder Make-up Seminaren auswählen, angefangen vom Produkt-Know-how bis hin zur Technikschulung und der Styling Session Masterclass mit Markenbotschafter Robert Mrosek. Bei den Special-Seminaren geht es um das Beauty-Business wie z. B. das Salon-Profil oder erfolgreiche Beratung.

QR-Codes weisen auf jeder Seite zu kurzen Filmen, die das Seminar vorstellen. Ein absolutes Highlight ist das Color Professional Seminar – ein Muss für jeden Friseur, der erfolgreich mit Alcina Colors arbeiten möchte. Vom Experten zu Experten wird dort mit viel Austausch und intensivem Training Spezialwissen rund um die Farbprodukte und das Thema Coloration vermittelt.

Seminarangebot auf Alcina.com

Nach dem Relaunch der Alcina Homepage alcina.com und des Online-Shops im Frühjahr 2021, ist das Seminar-Angebot ebenfalls im neuen Online-Partnerbereich verfügbar. Die Bereiche wurden mit modernem Design übersichtlich gestaltet und für die mobile Ansicht optimiert.

Alcina Haarbereich und pflegende Kosmetik sorgen für stabilen Umsatz

Weiterlesen
22.04.2021
  • Restart nach Lockdown-Phasen vielversprechend
  • Repackaging: Basic Professional Line mit neuen Kategorien
  • Relaunch von Website und Shop in 2021

Die Bielefelder Dr. Wolff Gruppe verzeichnet 2020 mit 341,1 Mio. Euro Umsatz (2019: 313,4 Mio.) ein Plus von knapp neun Prozent und stärkt ihre Position auch im ersten Quartal 2021 mit mehr als drei Prozent Wachstum.

Alcina trägt 2020 mit 40,9 Millionen Euro Umsatz (2019: 44,1 Mio.) einen Anteil von 12 Prozent zum Gesamtumsatz der Unternehmensgruppe bei. Trotz zweier Lockdowns, die zu insgesamt acht Wochen geschlossener Friseur- und Kosmetiksalons führten, weisen die Bereiche Haar und pflegende Kosmetik ein gleichbleibend stabiles Geschäft auf. Die Sparte der dekorativen Kosmetik dagegen litt unter den Bedingungen der Pandemie und verzeichnet ein Minus.

Alcina konzentrierte sich bei den Aktionen und Neuheiten in 2020 gezielt auf Produkte, die in der aktuellen Lage von den Verbrauchern nachgefragt wurden oder die Arbeit in den Salons z.B. im Hinblick auf Hygiene und Service erleichterten. Durch Videos und zahlreiche digitale Angebote nutzte die Marke die Chance, ihre B2B-Kunden in Bereichen wie Salonführung oder handwerkliche Fortbildung bestmöglich zu unterstützen. „Wir sind in 2020 intensiv mit unseren Salonpartnern im Gespräch geblieben und haben unterstützt, wo wir konnten. Unsere digitalen Angebote werden von unseren Kunden gut angenommen und im Seminarbereich immer weiter ausgebaut“, so Eduard R. Dörrenberg, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Wolff Gruppe. Auch für den Endverbraucher wurden neue digitale Formate geschaffen, um die Kundenbindung zu stärken.

Temporäre Farbauffrischungen gefragt – Neustart der Haircare

Da auf der Wunschliste vieler Verbraucher Tönungen stehen, die dem Haar einen neuen Farbton geben und das Haar gleichzeitig pflegen, entwickelte Alcina mit der Color Gloss & Care-Serie eine neue Generation des Glossings. Der Friseur kann neben der Farbbehandlung im Salon, dem Kunden eine von 20 speziellen Farbauffrischungen für zuhause anbieten sowie individuelle Farben mischen. Durch die Farbauffrischung können Kunden einen ausgefallenen Friseurbesuch überbrücken und erhalten ihre Farbe länger intensiv. Dieses Angebot – genauso wie Farbshampoos und Farbspülungen – sorgten während der Pandemie für Umsatz.


Nach zehn Jahren mit unverändertem Look startete Alcina im Spätsommer mit einem sukzessiven Repackaging der Haircare. Die Haarpflege erhielt eine neue Einteilung in vier Kategorien, ein modernes Design und eine optimierte Verpackungsgröße. Durch neue Farbcodes und Namen, die den Hauptnutzen hervorheben, wird fortan schneller deutlich, welche Produkte für ein bestimmtes Bedürfnis des Haares passend sind. Auch der Aspekt Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle. Da die recyclingfähigen Flaschen ohne Faltschachtel und Beipackzettel auskommen, wird Verpackungsmaterial reduziert. „Wir haben darauf geachtet, dass die Umstellung nach und nach erfolgt. So belastet es während dieser schwierigen Phase den Kostenapparat der Friseure weniger, da sie kein großes Depot bereithalten müssen. Die Umstellung wird im Sommer 2021 abgeschlossen sein“, erläutert Dörrenberg.  

Hautpflege hat hohen Stellenwert

Die Gesichtshaut unter der Maske braucht mehr Aufmerksamkeit, sodass Reinigung, Beruhigung, Feuchtigkeit und Pflege in Pandemie-Zeiten wichtiger sind denn je. Durch häufiges Händewaschen beansprucht, benötigen die Hände außerdem mehr Pflege. Eine neue Hygiene Hand Creme pflegt und wirkt gleichzeitig gegen Bakterien und Viren. Alcina komplettierte seine Hygiene-Range durch ein Hand-Desinfektionsgel, das die Hände ohne Wasser und Seife reinigt, sowie durch das Handwunder-Gel in Reisegröße, das mit neuer Rezeptur ebenfalls als Biozidprodukt gelauncht wurde. Außerdem ergänzten die beliebte Cashmere-Serie ein Duschbalsam und eine wärmende und beruhigende Augenmaske.

Dekorative Kosmetik mit geringerem Verbrauch – Fokus auf die Augen

Wenn die Mund- und Nasenpartie häufig durch die Maske bedeckt ist, stehen die Augen besonders im Fokus. Neue Kajalstifte, Lidschatten und Brow-Mascara machten die Augenpartie zum Hingucker. Lippen- und Farbprodukte haben es seit 2020 schwerer. Einen immer höheren Stellenwert bekommt der Pflegeaspekt, sodass Alcina neben neuen Texturen auch besonders pflegende Lip-Balm und ein Lip-Oil ins Programm nahm. Für einen zart getönten ebenmäßigen Teint bereicherte eine Colour Correcting (CC) Cream das Portfolio. Für eine Zielgruppe, die unreine Haut oder sichtbare Makel durch ein Make-up mit hoher Deckkraft verschwinden lassen möchte, kam Ende des Jahres die „Authentic Skin Foundation“ in drei Tönen hinzu. Mit diesem Make-up wird das Hautbild perfektioniert, gleichzeitig beugen Vitamin E und Granatapfelextrakt einer vorzeitigen Hautalterung vor.

Das erste Quartal 2021 – guter Start nach erneutem Lockdown

Nach Corona-bedingt geschlossenen Salons zu Beginn des Jahres erfuhren die Friseure eine bisher nicht gekannte Wertschätzung der Öffentlichkeit. Bei den Umsätzen liegt die Marke nach den Schließungen in den ersten beiden Monaten erwartungsgemäß hinter dem Ergebnis des Vorjahres. Der Restart lief erfolgreich, sodass der Monat März mit guten Ergebnissen abgeschlossen wurde. Umsatztreiber war dabei der Haarbereich. „Wenn wir in den kommenden Monaten keine weiteren gravierenden Einflüsse durch die Corona-Pandemie hinnehmen müssen, gehen wir von einem guten und positiven Geschäftsverlauf aus“, so Dörrenberg. „Wir haben die vergangenen Monate genutzt, um einen Relaunch unserer Website und des Online-Shops vorzubereiten. Der Alcina Online Professional Bereich ist ein 24/7-Begleiter, um zu jeder Zeit wichtige und nötige Informationen erhalten zu können. Unser bisheriger B2B-Partner-Bereich erfreut sich bereits großer Beliebtheit; nach dem Relaunch werden wir einen noch größeren Benefit für unsere Kunden bieten können“, erläutert Dörrenberg.

Mit erfolgreichen Innovationen trotzt Dr. Wolff der Krise und steigert den Umsatz auf 340 Mio. Euro

Weiterlesen
04.01.2021

Der Bielefelder Pharma- und Kosmetikhersteller Dr. Wolff trotzt im abgelaufenen Geschäftsjahr der Krise. Innovative und schnell entwickelte Produkte sorgen für Sonderkonjunktur-Effekte. Das Unternehmen
verzeichnet mit rund 780 Mitarbeitern ein Plus von 8,5 Prozent und erzielt einen vorläufigen Umsatz von 340 Mio. Euro (2019: 313 Mio Euro.).

Morgens Krise und nachmittags Chance

„Wir blicken auf ein enorm anstrengendes, am Ende aber erfolgreiches Jahr 2020 zurück“, resümiert Eduard R. Dörrenberg, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Wolff Group. Ganz im Zeichen der Devise „Morgens Krise und nachmittags Chance“, gab es bereits Ende Januar tägliche Krisenupdates. Im Fokus standen die Sicherheit der Mitarbeiter, die Rohstoffversorgung und das Cash-Management. In dieser Phase wurde binnen weniger Tage entschieden, ein Hand-Desinfektionsgel zu entwickeln. Vom 5. März an war es für rund sechs Wochen ausschließlich Dr. Wolff möglich, national Apotheken damit zu versorgen. Parallel liefen weitere Entwicklungen im Bereich der Corona-Prophylaxe an. Kurz vor dem Jahresende wurde auch die wissenschaftliche Bestätigung für eine Handcreme mit bewiesener Anti-Corona-Wirkung, binnen zwei Minuten Einwirkzeit, erreicht. „Es ist weltweit die erste Handcreme, die pflegt und gegen Corona wirkt“, so Dörrenberg und fügt an: „Darüber hinaus arbeiten wir an weiteren Prophylaxe-Neuheiten.“

Nach dem Motto „Nach Corona ist nicht vor Corona“ galt es, die digitalen Aktivitäten voranzutreiben und den Bereich „e-Wolff“ auf über 30 Mitarbeiter auszubauen. Für die nächste Phase galt und gilt bis heute „Noch ist Corona.“ Die Bedingungen zur Sicherheit und zum Schutz vor dem Virus wurden fortwährend angepasst und die Mitarbeiter motiviert, in Ihren Bemühungen und der Einhaltung der AHA+L Regelungen, nicht nachzulassen.  Kostenlose Corona-Tests wurden angeboten.

Im Portfolio entwickelte sich der Zahnpflege-Bereich (zweistelliges Wachstum) zum Gewinner. Insbesondere die Marke Karex lag deutlich über der Marktentwicklung. Immer mehr wissenschaftliche Nachweise zur fluoridfreien Remineralisation und Kariesprophylaxe überzeugen Zahnärzte, Kinderärzte und Verbraucher. Gerade erst wurde eine erfolgreiche Studie zur Kariesprophylaxe bei Kindern mit der fluoridfreien Zahnpasta Kinder-Karex zur Publikation im Scientific Reports Journal angenommen. Dieses Journal gehört zur international renommierten Nature Publishing Group. Erneute wissenschaftliche Bestätigungen und zielgerichtete Kundenansprache, auch auf digitalen Kanälen, sorgen für Wachstum der Shampoo-Marke Plantur. Auch mit Alpecin rangierte der Bielefelder Hersteller besser als der nationale Haarshampoo-Markt, der laut Nielsen-Angaben um fast fünf Prozent im Absatz verlor. Darüber hinaus konnte das Geschäft in Asien nach einem schwierigen ersten Quartal deutlich zulegen. Insgesamt ließen sich somit Corona-bedingte Einbußen im Friseurgeschäft und einzelnen Auslandsmärkten mehr als ausgleichen.

Ausblick

„Wir waren im Jahr 2020 sehr vorrausschauend und sehr aktiv. Diesen Kurs werden wir fortsetzen und erwarten dank der starken Marken und weiterer Innovationen für das Jahr 2021 eine positive Geschäftsentwicklung. Lokale Rückschläge in einzelnen Märkten sind nicht ausgeschlossen, wobei wir für Asien deutlich optimistischer als für Europa sind. Wir glauben, dass die Krise in Europa, auch wegen fehlender Digitalisierung, deutlich länger anhalten wird“, lautet der Ausblick von Eduard R. Dörrenberg.

Alcina bringt neue Hand-Hygiene Produkte in die Friseurläden

Weiterlesen
16.06.2020

Nachdem Alcina zu April das Handwunder-Gel in 45 ml als Biozidprodukt mit neuer Rezeptur gelauncht hat, wird die Range der Hygiene-Reihe mit weiteren Produkten ergänzt: Einer Hand-Desinfektion mit 180 ml und einer Hygiene Hand Creme.

In Zeiten in denen man sich häufiger als gewöhnlich die Hände wäscht und sie desinfiziert, ist eine Handpflege unerlässlich: Die Hygiene Hand Creme mit 20 Vol.-% Alkohol unterstützt die Handhygiene, denn sie ist pflegend und rückfettend, wirkt auch gegen Bakterien und empfiehlt sich nach der Verwendung eines Handdesinfektionsmittels.

Hygiene Hand Creme, 30 ml, UVP 4,50 EUR
Pflegend und rückfettend
Wirkt auch gegen Bakterien – mit 20 Vol.-% Alkohol
Empfohlen nach der Desinfektion

Hand-Desinfektion, 180 ml, UVP 9,70 EUR *
Das Hand-Desinfektionsgel reinigt die Hände ohne Wasser und Seife. Es entfernt 99,9% der Bakterien und inaktiviert behüllte Viren (wirkt „begrenzt viruzid“).

Das Handwunder-Gel ist als 12er Einheit lieferbar:
12x 45 ml zum Preis von UVP 54,00 Euro (Einzelpreis UVP 4,50€) *
Es reinigt die Hände ohne Wasser und Seife hygienisch rein mit 3-in-1-Wirkung: antibakteriell, desinfizierend, erfrischend und pflegend – auch als perfekte Reisegröße. Wirkt begrenzt viruzid (entfernt 99,9% der Bakterien).

*Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Erhältlich bei Alcina Friseur- und Beauty-Partnern sowie online unter www.alcina.com