Podcast der Dr Wolff Group

Podcast Dr. Wolff Inside

Der Corporate Podcast der Dr. Wolff Group

Dr. Wolff Inside ist der Corporate Podcast des Bielefelder Familienunternehmens Dr. Wolff. Es geht um Themen & Trends der Pharma- & Kosmetikbranche, um Herausforderungen und Haltungen. Erfahren Sie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern spannende Geschichten hinter den bekannten Problemlösern Alpecin, Plantur, Linola und weiteren Marken. Was sind ihre Herausforderungen und Werte, was macht die Arbeit der Teams besonders? Ein Blick hinter die Kulissen und in die Berufszweige von Forschung, Entwicklung, Produktion und Vertrieb der Marken für Haar-, Haut- und Zahnpflege sowie Gynäkologie.

Trailer

09.09.2022

Unser Podcast nimmt Sie mit in das deutsche Familienunternehmen für innovative Pharma- und Kosmetikprodukte. Sie hören, wie wir in unserer Forschung, in der Produktion und im Vertrieb immer daran arbeiten, für Sie die besten Produkte zu schaffen. Dr Wolff - der Name steht seit 1905 für Forschung, die Haut-, Haar- und Zahnprobleme löst.

Was treibt die Forschung und Entwicklung?

18.11.2022

Dr. Erik Schulze zur Wiesche, wissenschaftlicher Leiter der Dr. Wolff Group, erklärt, was ihn und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den vergangenen Monaten besonders stark beschäftigt hat und wie der Bereich agiert, um in den unterschiedlichen Geschäftsfeldern neue Forschungen anzustoßen und die Ergebnisse und Produkte bis hin zur Kommunikation in Richtung Fachkreise oder Endverbraucher zu begleiten. Da ihn neben der Grundlagenforschung und Beschäftigung mit neuen Rohstoffen insbesondere auch die Produktentwicklung stark umtreibt, sprechen wir über die Rädchen, die im Unternehmen ineinandergreifen müssen, bis ein Produkt eine bestimmte Darreichungsform hat oder auf den Markt kommt. Schulze zur Wiesche beschreibt, wie das Unternehmen in kürzester Zeit während der Pandemie neue Produkte zur Hygiene entwickelt hat. Außerdem geht es darum, worauf er als Führungskraft Wert in der Zusammenarbeit legt und welche Entwicklungsmöglichkeiten Mitarbeitende und Kandidaten in der Forschung und Entwicklung bei Dr. Wolff haben.

Wie bleibt das Speedboat Digitalisierung auf Kurs?

28.10.2022

Im Gespräch erklärt der Executive Director Jörn Harguth wie Dr. Wolff sich auf den Weg gemacht hat, um digitale Zusammenhänge auf den Feldern von Vertrieb und Kommunikation zu verstehen. Der leidenschaftliche Vertriebler beschreibt, welche neuen Wissensbereiche bei Dr. Wolff "eingezogen" sind und was sich am Bielefelder Standort damit verändert hat. Außerdem sprechen wir darüber, wo und wie Botschaften zu den Dr. Wolff Problemlösern Endverbraucher am besten erreichen und was es braucht, um Werbekampagnen für Zielgruppen bestmöglich auszusteuern. Darüber hinaus erklärt Harguth, was ihn motiviert und worauf es ankommt bei der Zusammenarbeit unterschiedlicher Unternehmensbereiche.

Wie geht Marketing für einen vermeintlichen Tabubrecher?

07.10.2022

In dieser Episode berichtet Carolin Effenberger, wie sie sich mit ihrem Marketing-Team dafür einsetzt, dass über Themen wie Scheidentrockenheit und die Wechseljahre offener gesprochen wird. Denn obwohl jede zweite Frau über 45 Jahren an vaginaler Trockenheit leidet, ist es für viele Betroffene immer noch ein Tabu-Thema. Die Dr. Wolff Mitarbeiterin erklärt, welche übergeordneten Ziele ihr Team verfolgt und was ihre Aufgabe als Marketingleiterin der Gynäkologie von früheren Tätigkeiten unterscheidet und besonders macht. ​​​​​​​Wir sprechen über Einstellungen von Frauen, Herausforderungen bei Kommunikations- und Werbemaßnahmen und darüber, wie die Idee zum aktuellen TV-Spot für die Vagisan Feuchtcreme entstanden ist. Außerdem beschreibt die Marketingleiterin, was für sie die Arbeit bei Dr. Wolff besonders macht.

Herr Dörrenberg, wie schafft man Aufmerksamkeit für seine Marken?

15.09.2022

Als Geschäftsführender Gesellschafter ist der Urenkel des Unternehmensgründers verantwortlich für die Bereiche Entwicklung, Marketing und Vertrieb von Dr. Wolff. Wir sprechen über Erfolgsstrategien der Marken und darüber, ob Werbung provozieren und aufrütteln muss. Dörrenberg beschreibt, was für eine Traditionsmarke wichtig ist, um über Jahre am Markt bestehen zu können.