Alcina geht in die Regionen: 2020 im Zeichen der Kundennähe

Weiterlesen

Go local – ganz nah dran

Alcina wird in 2020 seine Friseurkunden vermehrt vor Ort und in den Regionen begeistern. Mit noch mehr Kraft als zuvor lädt das Bielefelder Unternehmen zu Roadshows und neuen Seminaren ein, um die Faszination der Marke und ihrer Produkte den Friseurpartnern näherzubringen. Das Jahr 2020 steht ganz im Zeichen von Kundennähe: Weit über 200 regionale Veranstaltungen in ganz Deutschland, in den eigenen Seminarzentren in Bielefeld und Stutensee sowie in speziellen Salonschulungen sollen zum individuellen und intensiven Austausch genutzt werden.


Die „Go local“-Veranstaltungen bietet Alcina zusätzlich zum bekannten Seminarkatalog an. Ein Schwerpunktthema im Haarbereich ist „Colors“: Informationen und Inspiration rund um das Thema Coloration mit begeisternden Haarfarben. Unter dem Motto „Die Macht der Farben“ stellt Alcina seine Kompetenz unter Beweis. Gespannt sein dürfen Kunden auf Roadshows und Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen und Bedürfnisse. Bei der Roadshow „Gloss + Care“ heißt es für Saloninhaber und Mitarbeiter „Look & Learn – neue Möglichkeiten in der Farbpflege“. Zum Thema Styling bietet Alcina Brand Ambassador Robert Mrosek ein Seminar an.

Neben bekannten Formaten wie z.B. den „Beauty Info Treatments“ oder „Faszination Alcina“, können sich die B2B-Kunden auch auf Neuheiten, wie etwa eine kompakte Auskopplung der beliebten Kosmetik Café Veranstaltungen für Friseure freuen. Die Veranstaltungen richten sich an unterschiedliche Zielgruppen und unterschiedliches Vorwissen vom Saloninhaber oder -Mitarbeiter mit viel Erfahrung, der beispielsweise Inspirationen zu Haartrends wünscht, bis hin zu Friseuren, die ihre Begeisterung für Pflege und Make-up neu entdecken möchten.