„Little Lino“ – die medizinische Kinder- und Babypflegeserie ist da

Weiterlesen
28.10.2019

Am 4. November 2019 erblickt eine eigene Kinder- und Babypflegeserie namens „Little Lino“ das Licht der Apotheker-Regalwelt. Vier medizinische Hautpflegeprodukte sorgen künftig für streichelzarte Baby- & Kinderhaut und ein gutes Gefühl bei den Fürsorgenden: eine Windelcreme, eine Duschpflege sowie zwei Varianten einer Hautmilch.

Die Little Lino-Produkte wurden speziell für die Bedürfnisse empfindlicher, trockener oder auch juckender Kinder- und Babyhaut entwickelt und sind dermatologisch auf Verträglichkeit getestet. Die neue kindsgerechte Hautpflege basiert auf bewährten Linola-Rezepturen und verzichtet gänzlich auf synthetische Duftstoffmischungen, Mineralöle, Vaseline, Silikone und Mikroplastik. Little Lino beinhaltet nur pharmazeutisch ausgewählte und kontrollierte Inhaltsstoffe wie die Linolsäure des Distelöls, das naturidentische Bisabol, Zimtsäure-Derivat und Ingwer-Wurzel-Extrakt.

Little Lino Windelcreme UVP 7,95 EUR, 50 ml

Die sanfte Windelcreme schützt den empfindlichen Windelbereich vor Feuchtigkeit und lindert Rötungen. Dank ihrer besonderen Galenik lässt sie sich leicht auftragen und auch wieder rückstandslos entfernen.

Little Lino Hautmilch UVP 11,45 EUR, 200 ml


Diese hautberuhigende Wasser-in-Öl-Emulsion für die sehr trockene oder sogar zu Neurodermitis neigende Körper- und Gesichtshaut legt einen Schutzfilm auf die Haut und schützt sie vor weiterer Austrocknung.

Little Lino Hautmilch leicht UVP 10,95 EUR, 200 ml


Diese schnell einziehende Öl-in-Wasser-Emulsion eignet sich für die tägliche Pflege von Gesicht und Körper bei normaler bis trockener Haut.

Little Lino Duschpflege UVP 8,95 EUR, 200 ml


Die Duschpflege reinigt sanft die empfindliche Kinderhaut mit ausgewogenen milden Waschsubstanzen und umsorgt sie mit wertvollem linolsäurereichem Distelöl. 

Plantur 21 macht aus „lang“ noch „länger“

Weiterlesen
01.10.2019

Junge Frauen wünschen sich vor allem eins: Eine lange Rapunzel-Mähne. Damit auch ungeduldige Köpfe schneller an ihr Zentimeter-Ziel kommen, gibt es nun das Plantur 21 #langehaare Nutri-Coffein-Shampoo und den passenden Nutri-Conditioner. Mit diesem wachstumsanregenden Duo heißt es künftig: Extensions adé und willkommen natürlich lange Haare. Denn das Coffein verbessert das Haarwachstum und lässt den Traum von langen Haaren zusehends schneller wahr werden.

Coffein gibt den Wachstumskick – Mikronährstoffe den Energieschub

Coffein macht nicht nur müde Mädchen munter, sondern regt auch das Haarwachstum an. Der spezielle Nutri-Coffein-Complex in Plantur 21 dringt schon bei der täglichen Haarwäsche bis in die Haarwurzel vor und pusht sie mit einem Wachstumskick. Mikronährstoffe wie Biotin, Zink und Magnesium sorgen für einen zusätzlichen Energieschub.

Die richtige Pflege ist das A und O für lange Haare

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für lange Haare ist die richtige Pflegeroutine. Deshalb enthalten die Plantur 21 #langehaare Produkte wertvolle Pflegestoffe wie den Cashmere-Extrakt. Auch wenn das Haar durch tägliches Styling und Färben gestresst wird – das Haar bleibt glänzend und geschmeidig. So überstehen auch die Längen und Spitzen die Styling-Strapazen. Die beste Voraussetzung für eine lange Haarpracht.

Tipps für lange Haare

  • Kopfmassagen regen die Durchblutung und damit das Haarwachstum an
  • Das richtige Zopfgummi benutzen: Zopfgummis mit Metallteilen beschädigen die Haarstruktur und das Haar kann abbrechen
  • Kaputte Spitzen sollten regelmäßig abgeschnitten werden, damit das Haar gesund weiterwachsen kann

Plantur 21 #langehaare Nutri-Coffein-Shampoo, 200 ml, UVP 6,99 EUR
Plantur 21 #langehaare Nutri-Conditioner, 175 ml, UVP 4,99 EUR

Dr. Wolff Gruppe feiert Familientag mit über 2.000 Angehörigen

Weiterlesen
31.08.2019

„Es hat zwar fast 115 Jahre gedauert, bis wir das erste Familienfest der Dr. Wolff Gruppe feiern, dafür wird dieser Tag umso schöner“, sagte der geschäftsführende Gesellschafter der Dr. Wolff Gruppe, Eduard R. Dörrenberg zur Eröffnung des Festes. 2000 Mitarbeiter und Angehörige folgten bei traumhaftem Wetter der Einladung zum Bielefelder Produktionsstandort an der Stadtheider Straße. „Wir sind ein echtes Familienunternehmen. Dazu gehören nicht nur die Mitarbeiter, sondern selbstverständlich auch ihre Familien und Angehörigen. Denn wir gemeinsam sind Wolff“, betonte der geschäftsführende Gesellschafter Christoph Harras-Wolff. Ein vielfältiges Programm auf der zentralen Bühne und auf dem großen Gelände machte den Tag für Besucher aller Altersklassen zu einem besonderen Highlight.

Mitarbeiter gestalten das Programm

Mit großem Engagement gaben Mitarbeiter im Firmengebäude an vielen Stationen Einblicke in ihre Arbeit. Von der Produktentwicklung über Qualitätskontrolle bis hin zur Produktion und Logistik gab es für die Besucher Vieles selbst auszuprobieren und zu testen. Plakate und Animationen aus der Tierwelt, aber auch viele Filme halfen, einen Überblick im Gebäude zu bekommen und die Abläufe zwischen Creme- und Shampooproduktion, Laboren und Werkstatt zu verstehen. Die Mitarbeiter und ihre Familien genossen das kulinarische Angebot und staunten über den weiten Panoramablick von Bielefelds größter Dachterrasse.

Großer Andrang herrschte bei den vielen Attraktionen für Kinder: Sie stellten ihr eigenes Glitzer-Shampoo her, wurden geschminkt, kletterten um die Wette und liefen in Riesenbällen durch ein Wasserbecken. Auf dem Außengelände stellten sich auch die Betriebssportgruppen vor: vom Fußball, über Radsport bis hin zum Drachenbootfahren mit dem Boot „Doris“. Kollegen von August Wolff und Kurt Wolff zeigten, dass auch nach Feierabend beim Sport das Miteinander sehr wichtig ist. Viele nutzten in einem Barber-Caravan die Möglichkeit, zu einem Haarschnitt vom Profi-Friseur.

Mitarbeiterentwicklung als fester Baustein der Unternehmenskultur

Auf der Bühne wurde im Talk mit Moderatorin Andrea Gerhard immer wieder deutlich, dass die Dr. Wolff Gruppe neben ihren starken Marken, besonders die familiäre Unternehmenskultur als wichtigen Baustein im Wettbewerb um Arbeitskräfte sieht. „Viele Mitarbeiter verabreden sich mittags in unserem ausgezeichneten Unternehmensrestaurant oder nutzen nach Feierabend unsere Sportangebote“, erklärte Geschäftsführer Dr. Christian Mestwerdt. Und wies darauf hin, dass auch die umfassenden Programme zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung ständig ausgeweitet würden. „Dr. Wolff ist auf Kurs, eine der attraktivsten Arbeitgebermarken zu werden“, so Mestwerdt.

Kult-Spot mit Dr. Klenk wieder on Air

Weiterlesen
23.08.2019

Mit drei Worten hat Dr. Klenk „in der Tat“ TV-Geschichte geschrieben. Sein markantes Auftreten in der Alpecin-Werbung hat Kult-Status erreicht. Klenks Ausspruch „In der Tat“ ist legendär und viel zitiert. 12 Jahre nach der Erstveröffentlichung strahlt Alpecin den Spot um den Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung Dr. Klenk wieder im TV aus. Begleitet wird das Comeback mit dem Launch einer exklusiven Sonderedition.

Dr. Klenk – Wissenschaftler und TV-Testimonial in Personalunion

Was viele nicht wissen oder glauben: Dr. Klenk mimt den Wissenschaftler nicht nur für die Werbung, er ist in der Tat ein realer Naturwissenschaftler und Forscher mit internationalem Renommee: Doktor-Titel und weißer Labor-Kittel sind authentisch.
Als es darum ging, die wissenschaftliche Herangehensweise an das Thema „Vorbeugung erblich bedingten Haarausfalls“ prägnant zu beschreiben, fiel die Wahl auf den eigenen Wissenschaftler.
Klenk und seinem Team gelang 2004 der Durchbruch in der Haarausfall-Prävention. Sie entdeckten, dass konzentriert dosiertes Coffein in einem Shampoo den negativen Einfluss von Testosteron an der Haarwurzel hemmt und dadurch erblich bedingtem Haarausfall vorbeugen kann. Einige Monate später war das Shampoo gegen den vorzeitigen Haarverlust national erhältlich.

Alpecin launcht Sonder-Edition für krasse Haare

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des Forschungsdurchbruchs bringt Alpecin nun eine Sonder-Edition auf den Markt. Das Produkt wird mit dem Hashtag #krassehaare beworben und soll vor allem die jüngere Zielgruppe ansprechen. Denn: Prävention ist das Stichwort. Werden die Haarwurzeln regelmäßig und frühzeitig mit Coffein versorgt, beugt das erblich bedingtem Haarausfall vor. Dr. Klenk rät zur gezielten Vorsorge: „Wir versuchen Betroffenen klar zu machen: So früh wie möglich. Vorbeugen ist essentiell“.

Wirkpotential von Coffein gegen Haarausfall ist so hoch wie bei Arzneistoff

Forscher kamen in multinationaler Zusammenarbeit zu dem Ergebnis, dass Coffein dem bekannten Arzneistoff Minoxidil in der Wirksamkeit gegen Haarausfall nicht nachsteht. Dr. A. Klenk kommentiert das Studienergebnis: „Das ist schon ein tolles Erlebnis. Wenn man so will: Die Schallmauer schlechthin“.


Abstract der publizierten Studie: https://www.karger.com/Article/FullText/481141

Nach Doping für die Haare kommt Doping für die Kopfhaut

Weiterlesen
01.05.2019

Neues Leave-On-Produkt – ohne Auswaschen

Gesunde Haare benötigen eine gesunde Kopfhaut. Dass Haar- und Kopfhautpflege Hand in Hand gehen kann, zeigt ein neues Männer-Produkt aus der Dr. Wolff Forschung. Das Hybrid Coffein-Liquid beruhigt trockene, juckende Kopfhaut mit viel Feuchtigkeit und stärkt gleichzeitig die Haarwurzeln mit Coffein. Mit der Leave-on-Anwendungsform eröffnet Alpecin ein völlig neues Segment bei der parallelen Problemlösung von Juckreiz & erblich bedingtem Haarausfall. Damit baut Alpecin seine Kopfhaut-Kompetenz weiter aus.

Für eine entspannte Kopfhaut

Häufiges Haarewaschen mit zu stark reinigenden Shampoos, starke Sonneneinstrahlung oder Stress können den natürlichen Hydrolipidfilm der Kopfhaut stören. Das Resultat: Die Kopfhaut trocknet aus und reagiert oftmals mit Schuppenbildung und/oder Juckreiz. Das Alpecin Hybrid Coffein-Liquid sorgt für ein entspanntes Kopfhautgefühl, indem es das gestörte Kopfhautmilieu normalisiert und den Feuchtigkeitshaushalt reguliert. Der gesunde Zustand der Kopfhaut wird wiederhergestellt und Trockenheit sowie Juckreiz verringert.

Klinische Anwendungsstudie bescheinigt Sofort-Effekt

Bei einer placebo-kontrollierten Anwendungsstudie wurde die Kopfhautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Das Hybrid-Liquid hat Juckreiz, Brennen und Spannungsgefühle der Betroffenen direkt signifikant verbessert und die Kopfhaut-Feuchtigkeit erhöht. Die Probanden gaben an, dass das Produkt sofort Feuchtigkeit spendet und dabei besonders mild und verträglich ist.

Für die tägliche Kopfhautpflege ohne Auswaschen

Das Liquid wird morgens und nach jeder Haarwäsche mit der Dosierspitze direkt auf die Kopfhaut aufgetragen und einmassiert. Anschließend kann das Haar mit dem Handtuch oder mit dem Föhn getrocknet und wie gewohnt frisiert werden. Das Produkt wird nicht ausgespült und sorgt auch bei Personen, die nicht täglich ihr Haar waschen für spürbare Juckreizlinderung.

Alpecin Hybrid Coffein-Liquid, 200 ml, UVP 8,99 EUR

Ab April 2019 erhältlich im Handel und im offiziellen Herstellershop www.dr-wolff-shop.de

Alpecin startet Kopfhaut-Offensive und ändert langjährigen Claim „Doping für die Haare“

Weiterlesen

Seit über 10 Jahren ist der Claim „Doping für die Haare. Nur für die Haare“ untrennbar mit der Werbestrategie von Alpecin für seine Coffein-Shampoos verbunden. Nun reformuliert der Hersteller den umstrittenen Slogan, der national und international die Gemüter erhitzt hat – jedoch ohne die provokante Linie zu verlassen: Nach „Doping für die Haare“ wirbt Alpecin künftig mit dem Slogan „Doping für die Kopfhaut“. Mit dieser Änderung und weiteren Kommunikationsmaßnahmen möchte der Hersteller flächendeckend bei Verbrauchern einen Bewusstseins-Wandel auslösen: Wer volles, kräftiges Haar möchte, muss auch die Kopfhaut pflegen.

Nach „Doping für die Haare“ kommt „Doping für die Kopfhaut“

Dabei handelt es sich ausdrücklich nicht um eine Abkehr vom alten Claim, sondern um eine Weiterentwicklung. Alpecin möchte im Jahr 2019 die Kopfhaut kommunikativ in den Fokus rücken. Denn: Die meisten Menschen denken haarzentriert: „Ich habe fettiges Haar“, „ich habe schuppiges Haar“, „ich möchte schönes Haar“. Doch Haare sind nur sogenannte Hautanhangsgebilde. Der Zustand des Haares hängt maßgeblich vom Zustand der Kopfhaut ab. Da die Kopfhaut eine Verlängerung der Gesichtshaut ist, benötigt sie ebenfalls eine entsprechende Pflege. Die Doping-Anspielung dabei ist und bleibt eine Metapher zur Verdeutlichung der Produktwirkung.

83 Prozent der Bevölkerung haben ein oder mehrere Kopfhautprobleme

Probleme mit der Kopfhaut sind weit verbreitet: Nur 17 Prozent der Männer und Frauen im Alter zwischen 18 und 65+ geben an, nicht unter Kopfhautproblemen zu leiden. 83 Prozent waren oder sind von einem Kopfhautproblem betroffen – sei es Schuppenbildung, trockener Kopfhaut, Haarausfall oder Sonnenbrand.

(Umfrage mit dem Meinungsforschungsdienst appinio, Februar 2019, N= 1000 Männer und Frauen im Alter von 18 bis 65+)

Kommunikationsschwerpunkt von Alpecin liegt im Jahr 2019 auf Liquids

Der Launch des neuen Alpecin Hybrid Coffein-Liquid läutet die geänderte Kommunikationsstrategie ein. Bei einem Liquid handelt es sich um ein sogenanntes Leave-On-Produkt, das morgens und nach jeder Haarwäsche mit einer Dosierspitze direkt auf die Kopfhaut aufgetragen wird und dort verbleibt. Anders als beim Shampoo wird ein Liquid nicht ausgespült, sondern kann seine Wirkung über eine längere Zeit an der Kopfhaut entfalten. Gegenüber auswaschbaren Produkten hat das den Vorteil, dass die Kopfhaut besonders nachhaltig gepflegt wird. Alpecin hat zwei weitere Liquids im Sortiment: Das Coffein-Liquid und das Sun-Liquid.

Alpecin Hybrid Coffein-Liquid, 200 ml, UVP 8,99 EUR

  • Mit kopfhautidentischen Wirkstoffen
  • Reduziert Kopfhautjucken
  • Hybrid Technologie: schonend und kraftvoll zugleich
  • Kraftstoff Coffein beugt erblich bedingtem Haarausfall vor
  • Täglich ohne Auswaschen anzuwenden
  • Ohne Alkohol

Alpecin Coffein-Liquid, 200 ml, UVP 7,99 EUR

  • Erhöht die Produktivität der Haarwurzel
  • Die Wachstumsgeschwindigkeit der Haare nimmt zu
  • Beim Auftragen hinterlässt es ein frisches Prickeln auf der Kopfhaut
  • Ideal für Männer, die nicht jeden Tag ihre Haare waschen

Alpecin Sun-Liquid, 190 ml, UVP 14,99 EUR

  • Mit Lichtschutzfaktor 15
  • Leicht verteilbar, zieht schnell ein
  • Fettet nicht, wie viele Sonnen-Cremes
  • Auch für Sportler geeignet
  • Alpecin-Coffein beugt erblich bedingtem Haarausfall vor